* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 22.04.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für Saar, Martin Foucault, Michel Defert, Daniel Ewald, Francois Bischoff, Michael Bokelmann, Ulrike Gondek, Hans-Dieter Kocyba, Hermann Ästhetik der Existenz

Ästhetik der Existenz Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Ästhetik der Existenz

Paul-Michel Foucault wurde am 15. Oktober 1926 in Poitiers als Sohn einer angesehenen Arztfamilie geboren und starb am 25. Juni 1984 an den Folgen einer HIV-Infektion. Nach seiner Schulzeit in Poitiers studierte er Philosophie und Psychologie in Paris. 1952 begann seine berufliche Laufbahn als Assistent f

Zusatzinformation: Ästhetik der Existenz - Saar, Martin Foucault, Michel Defert, Daniel Ewald, Francois Bischoff, Michael Bokelmann, Ulrike Gondek, Hans-Dieter Kocyba, Hermann

ISBN(s) 9783518294147
Einbandart Einband - flex.(Paperback)
Seitenanzahl 346
Sprache Deutsch
Artikel Typ Physisch
Genre Geisteswissenschaften/Kunst/Musik
Kurztitel Foucault, Michel: Ästhetik der Existenz
Warengruppe HC/Philosophie/20., 21. Jahrhundert
ISBN-10 3518294148
Länge 177 mm
Breite 111 mm
Höhe 20 mm
Gewicht 207 gr
Produkttyp Taschenbuch
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Serientitel suhrkamp taschenbücher wissenschaft
Nummer der Serie 1814
Untertitel Schriften zur Lebenskunst
Inhaltsverzeichnis Vorrede zur Überschreitung - Worüber denken die Philosophen nach? - Vorwort [in: Deleuze, G. / Guattari, F., Anti-Oedipus: Capitalism and Schizophrenia] - Wovon träumen die Iraner? - Ein so schlichtes Vergnügen - Der maskierte Philosoph - Das wahre Geschlecht - Freundschaft als Lebensform - Subjektivität und Wahrheit - Subjekt und Macht - Gespräch mit Werner Schroeter - Der gesellschaftliche Triumph der sexuellen Lust: ein Gespräch mit Michel Foucault - Die Hermeneutik des Subjekts - Über sich selbst schreiben - Michel Foucault, interviewt von Stephen Riggins - Was ist Aufklärung? - Zur Genealogie der Ethik: Ein Überblick über die laufende Arbeit - Foucault - Die Sorge um die Wahrheit - Die Rückkehr der Moral - Die Ethik der Sorge um sich als Praxis der Freiheit - Eine Ästhetik der Existenz - Technologien des Selbst

Andere Bücher aus der Kategorie "Bücher"

The Rolling Stones: 50 Songs for 50 Years Rolling Stones: Rolling Stones: 50 Songs for 50 Years
The Rolling Stones: 50 Songs for 50 Years Rolling Stones: Rolling Stones: 50 Songs for 50 Years
This 50th anniversary collectible hardcover edition contains full guitar TAB transcriptions for 50 early Stones classics from their ABKCO years. These are all-new arrangements featuring the most accurate transcriptions for all of Keith Richard's, Brian Jones', and Mick Taylor's legendary guitar parts. The book also comes with a section of the most classic Keith riffs. The songs within are selected from 12 x 5, Aftermath, Beggars Banquet, Between the Buttons, Big Hits (High Tide and Green Grass), December's Children (and Everybody's), Flowers, Hot Rocks 1964--1971, Let It Bleed, Metamorphosis, Sticky Fingers, Their Satanic Majesties Request, and more! Titles: 19th Nervous Breakdown * 2000 Light Years from Home * As Tears Go By * Back Street Girl * Bitch * Brown Sugar * Can't You Hear Me Knocking * Child of the Moon (rmk) * Country Honk * Dandelion * Dead Flowers * Dear Doctor * Factory Girl * Get Off of My Cloud * Gimme Shelter * Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the Shadow? * Heart of Stone * Honky Tonk Women * I'm Free * It's All Over Now * Jigsaw Puzzle * Jumpin' Jack Flash * Lady Jane * The Last Time * Let It Bleed * Let's Spend the Night Together * Live with Me * Memo from Turner * Midnight Rambler * Monkey Man * Mother's Little Helper * No Expectations * Out of Time * Paint It, Black * Parachute Woman * Play with Fire * Ruby Tuesday * Salt of the Earth * (I Can't Get No) Satisfaction * She's a Rainbow * The Spider and the Fly * Stray Cat Blues * Street Fighting Man * Stupid Girl * Sway * Sympathy for the Devil * Under My Thumb * Wild Horses * You Can't Always Get What You Want * You Got the Silver.