Köster, Hans - Belletristik

Köster, Hans - Belletristik online vergleichen und beim Händler in der Region kaufen

Belletristik von koester-hans97 auf Lokavendo: Belletristik von koester-hans97 online im Preis vergleichen und in der Region günstig kaufen

  • 9. gegen 10. Sohle

    9. gegen 10. Sohle

    9,95 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei

    Köster, Hans. Zwei große, miteinander verwandte Mäuseunternehmerfamilien, angeführt von Pichy und Wendy, kämpfen um die Vorherschaft in der Grube bezüglich ihres von ihnen hergestellten Produktes „Zahnis“ (Zahnstocher ähnliche, rein mechanische Gehilfe für Grubenmäuse; Millimeterlatte, heutige Walkingstöcke im Miniformat) mit ihren Marken Wuffi und Poschi. Auslöser dieses Streits ist das zur Produktion nicht mehr in ausreichendem Umfang zur Verfügung stehende Grubenholz, besonders auf der 10. Sohle.

  • Die Bahninsel 2

    Die Bahninsel 2

    10,95 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 100 g)

    Köster, Hans. Hans Köster wurde 1944 in Wattenscheid geboren und wuchs in einer Bergarbeiterfamilieauf. 1959 begann er auf der damaligen Zeche Holland, ebenfalls in Wattenscheid, seine Bergbaulehre. Danach war er in allen technisch und wissenschaftlichen Bereichen des Bergbaus als Leitender Angestellter bis zum Ausscheiden 1996 in den Ruhestand tätig. „Die Bahninsel 2“ ist eine Art Autobiografie mit familiären und beruflichen Ereignissen. Die Bahninsel war ein verbotener Abenteuerspielplatz inmitten von Bahngleisen. Idyllisch gelegen, mit Wiesen, Sträuchern und hohen Bäumen, an denen wir unsere Lianen befestigten. Zeugen einer unbeschwerten Kindheit und doch schon hinweisend auf die nahende Wirklichkeit des Lebens.

  • Die Pommesballade

    Die Pommesballade

    10,95 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei

    Köster, Hans. Immer waren es mal lustige, dann mal wieder traurige oder zumindest nachdenkliche Beobachtungen und Geschehnisse, die mich zu den Gedichten inspirierten.

  • Erich & Co

    Erich & Co

    12,50 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei

    Köster, Hans. Erich und Hermann, zwei ehemalige Arbeitskollegen, beide Witwer und Bergbaurentner, machen auf unterschiedliche Weise die Bekanntschaft von zwei Damen mittleren Alters und erhoffen sich ein spätes Glück, das aber nicht lange hält … Letztlich beschließen sie, für den Rest des Lebens allein zu bleiben und zwar dort, wo Erich früher immer gerne hingefahren war. Obwohl es da vorher immer nur „alte Leute“ gab!

  • Ilsebill

    Ilsebill

    10,95 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei

    Köster, Hans. In der Zechensiedlung am Rande der Stadt nannte man sie nur „Ilsebill“, Eva Maria, die Frau von Otto, dem einfachen Bergmann. Auf der von Otto langersehnten Reise an den Lagio Maggiore war sie plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Zunächst vermutete man sie bei ihrem Liebhaber, in den bayrischen Bergen. Dort fand man sie aber nicht, sondern viel tiefer, mehrere hundert Meter unter der Erde, war sie von Otto „entsorgt“ worden.

  • Marius

    Marius

    9,95 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 150 g)

    Köster, Hans. „Marius“ ist eine Reise in eine andere Welt mit familiären Erinnerungen. Marius, ein ursprünglicher Kreole, war von der Insel Martinique ausgewandert und fand in der Metropole von Paris, auf einer Großbaustelle, Arbeit und sozialen Rückhalt. Die deutsche Firma Wedag, die auch an dem Riesenprojekt beteiligt war, warb ihn ab, und Marius kam als Gastarbeiter ins Ruhrgebiet. Da er grundsätzlich ein aufgeschlossener und freundlicher Menschentyp war, hatte er nie Probleme mit seiner neuen Heimat. Obwohl er seine eigentliche Heimat in keinster Weise dabei vergaß. Es gab kein Zusammensein, bei dem er einmal nicht von seiner Heimat Martinique, seiner Schwester Malou und seinen fernen Freunden erzählte und dabei ins Schwärmen geriet. Einmal sollte ich das mit ihm, seiner Frau Ulla und Helma an Ort und Stelle überprüfen.

  • Schwarze Johanna

    Schwarze Johanna

    13,95 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei

    Köster, Hans. Für Friedrich und seinen Kumpel Willi war es nun wirklich die Krönung des gemeinsamen Erlebens in diesem Jahr. Erst ihr Wiedersehen übers Internet nach über 50 Jahren und dann noch dieses unvergessliche Klassentreffen mit weiteren Ehemaligen des Jahrganges 1944/45 in der Schrebergartenanlage „Grüne Lunge“ in Wattenscheid.

  • So wa et eben

    So wa et eben

    17,50 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 250 g)

    Köster, Hans. Viele zu komische Ereignisse aus dem vergangenen Arbeitsleben gibt es, die man immer wieder gerne ins Gedächtnis ruft! Eine kleine Sammlung dieser überwiegend aus dem Bergbau stammenden „Dönekes“ habe ich hier in Kurzgeschichten nacherzählt!

  • Unsere anderen Kinder

    Unsere anderen Kinder

    9,95 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 200 g)

    Köster, Hans. Eine junge Drossel war in den Kaminschacht gefallen und vom Hausherrn lebend aus dem Russabsperrer geborgen worden. Als Dank für ihre Rettung blieb sie von nun an bei ihrer neuen Beziehung und befreundete sich später sogar mit ihrem größten Widersacher, dem Haushund Randy an. Im Laufe der Zeit gesellten sich zu dem ungleichen Paar weitere ungleiche Bewohner des Gartens und bildeten eine tierisch harmonische Gartengemeinschaft, in die auch wir uns gerne eingemogelt haben und uns bis heute darin wohlfühlen.

  • von „Hollis“ und „Zollis“

    von „Hollis“ und „Zollis“

    9,95 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei

    Köster, Hans. Zwei Erdwürmer-Großfamilien, aus Bochum-Wattenscheid und Essen- Katernberg, lebten viele, viele Jahrhunderte nebeneinander her. Jeder hatte sein bescheidenes Auskommen. Eines Tages erschmeckte Labori, eines ihrer Würmerkinder im Morgensonnental in Wattenscheid einen unbekannten Erdstoff, den es vorher noch nie gekannt hatte. Ein Auswanderer der Hollis brachte die Kunde in die Baldeneymulde nach Essen und erreichte die Zollis. Von nun an war es mit der Ruhe und Friedlichkeit im Erdenreich vorbei!

';