Busch, Wilhelm

Wilhelm Busch, 15. 4. 1832 Wiedensahl bei Hannover - 9. 1. 1908 Mechtshausen bei Seesen.
Der Sohn eines Krämers brach das 1847 in Hannover begonnene Maschinenbaustudium 1851 ab und schrieb sich stattdessen an der Düsseldorfer Kunstakademie ein. 1852-53 setzte er das Studium in Antwerpen fort, 1854 wechselte er - nach einer durch Krankheit und Selbstzweifel bedingten Unterbrechung - nach München. Hier blieb er bis 1868, unterbrochen von längeren Aufenthalten in Wiedensahl und Wolfenbüttel. Von 1869 bis 1872 wohnte er, freundschaftlich verbunden mit der Bankiersgattin Johanna Keßler, in Frankfurt a. M. Danach lebte er mit seiner Schwester in Wiedensahl, bis er 1898 zu seinem Neffen nach Mechtshausen zog. Während er sich als Maler nicht durchsetzen konnte - annähernd 1000 meist kleinere Ölgemälde sind gleichwohl erhalten -, erregte sein Talent als Zeichner und Karikaturist die Aufmerksamkeit des Verlegers der humoristischen Zeitschrift Fliegende Blätter; 1859 erschienen hier und in den Münchener Bilderbogen seine ersten Arbeiten. Mit Max und Moritz (1865) begann die Zeit der eigenständigen großen Bildergeschichten, die die Tradition des komischen Epos aufnahmen und mit ihrer Satire zunächst indirekt, dann auch direkt auf das Bürgertum v. a. der Gründerzeit zielten. B.s pessimistische Grundtendenz, die Provokation durch das Grausame und Groteske standen seinem Erfolg nicht im Weg; sie wurden, nicht zuletzt auf Grund ihrer saloppen Sprachform mit Zitaten für alle Lebenslagen, als Humor missverstanden. Auch als Lyriker, von Heine beein

Artikel von Busch, Wilhelm

busch-wilhelm auf Lokavendo: Produkte von busch-wilhelm online im Preis vergleichen und in der Region günstig kaufen

Weitere Angebote >>

Andere Produkte von Busch, Wilhelm

  • Herr und Frau Knopp

    Herr und Frau Knopp

    Ab: 27,90 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 123 g)

    Busch, Wilhelm. Die Knopp-Trilogie ist nach Max und Moritz eines der bekanntesten Werke von Wilhelm Busch. Der Zweizeiler Vater werden ist nicht schwer / Vater sein dagegen sehr stammt aus dieser Trilogie. Die Trilogie besteht aus drei Teilen: Abenteuer eines Junggesellen war der erste Teil, deren Fortsetzungen als Herr und Frau Knopp 1876 (vorliegend) und Julchen 1877 erschien. Erstmals ist hier der Bürger nicht Opfer handlungsstarker Plagegeister, wie es in Max und Moritz oder Hans Huckebein, der Unglücksrabe der Fall war, sondern durchgängig die handelnde Hauptperson. Wilhelm Busch lebte zu der Zeit in Lebensumständen, die in einzelnen Merkmalen der seines Helden Tobias Knopp entsprach. Er fand seine Haushälterin in seiner Schwester Fanny, die mit dem Pastor Hermann Nöldeke verheiratet war. In Wiedensahl hatte er zuerst im Elternhaus gewohnt und war dann zur Familie seiner Schwester gezogen. (Wiki) Illustriert mit 102 S/W-Abbildungen. Nachdruck der Originalaus...

  • Abenteuer eines Junggesellen

    Abenteuer eines Junggesellen

    Ab: 19,90 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 113 g)

    Busch, Wilhelm. "Ja die Zeit entfliehet schnell; Knopp, du bist noch Junggesell!" Der 1910 erschienene erste Teil der Knopp-Trilogie von Wilhelm Busch (1832-1908) erzählt die Geschichte des Tobias Knopp. Die verrücktesten Situationen begleiten den Junggesellen auf seiner Suche nach der großen Liebe. Untermalt von zahlreichen Illustrationen gibt dieses Werk den Auftakt zu einem hinreißenden Dreiteiler.

Weitere 58 Angebote >>

Busch, Wilhelm - Bücher

  • Max und Moritz

    Max und Moritz

    Ab: 3,95 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 153 g)

    Busch, Wilhelm. 'Kein Ding sieht so aus, wie es ist. Am wenigsten der Mensch, dieser lederne Sack voller Kniffe und Pfiffe', schrieb Wilhelm Busch (1832-1908) in seiner autobiografischen Skizze 'Von mir

  • Lass Dein Heil uns schauen

    Lass Dein Heil uns schauen

    Ab: 9,99 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 443 g)

    Busch, Wilhelm. Wilhelm Busch, 1897 - 1966, kam während seiner Dienstzeit als Leutnant im Ersten Weltkrieg zum Glauben an Gott und begann nach dem Krieg ein Theologiestudium in Tübingen. Nach Abschluss des Studiums war er zunächst Pfarrer in Bielefeld, dann in einem Bergarbeiterbezirk im Ruhrgebiet und schließlich mehrere Jahrzehnte lang Jugendpfarrer in Essen.

  • Solange Herz und Auge offen

    Solange Herz und Auge offen

    Ab: 5,00 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 324 g)

    Busch, Wilhelm. Neben den Bildergeschichten hat Wilhelm Busch zeitlebens Gedichte geschrieben und in Sammlungen herausgebracht. Daraus enth