Heine, Heinrich

Heinrich Heine (bis zur Taufe 1825: Harry H.; 13. 12. 1797 Düsseldorf - 17. 2. 1856 Paris) nimmt als Lyriker und Reiseschriftsteller zwischen Romantik und Vormärz sowie kulturell von Deutschland wie - seit 1831 in Paris lebend - von Frankreich geprägt eine unverwechselbare Stellung in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts ein. Ironie und politisches Engagement zeichnen sein literarisches Werk wie auch seine umfangreichen journalistischen Arbeiten aus.

Artikel von Heine, Heinrich

heine-heinrich46 auf Lokavendo: Produkte von heine-heinrich46 online im Preis vergleichen und in der Region günstig kaufen

Weitere Angebote >>

Andere Produkte von Heine, Heinrich

  • Französische Maler. Französische Zustände. Über die französische Bühne. Text Heine, H: Sämtl. Werke 12/1

    Französische Maler. Französische Zustände. Über die französische Bühne. Text Heine, H: Sämtl. Werke 12/1

    Ab: 63,95 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 722 g)

    Heine, Heinrich. Dieser Band enthält journalistische Artikel über Frankreich in der Zeit von 1831 bis 1837, Teil seines deutsch-französischen Programms. Setzte er zu Beginn des Exils mit Berichten über die zentrale Gemäldeausstellung im Louvre ein, so folgten mit den "Französischen Zuständen" Analysen des politischen und sozialen Geschehens nach der Julirevolution. Den Abschluß bilden Briefe über das Pariser Theaterleben. Wie immer verfährt Heine aus einem progressiven Traditionsverständnis auch kritisch gegenüber seinem Gastland, bleibt aber weiterhin ein Unruhefaktor für die deutschen Zustände (Preußenkritik). Die französischen Übersetzungen ("De la France"), die unter seiner Mitwirkung entstanden, belegen die Rolle, die er schon damals als wichtigster neuerer Vermittler der deutschen Geisteswelt in Frankreich gewonnen hatte. Besonderes Gewicht wurde wiederum auf die Zusammensetzung und Anordnung des Textanhanges gelegt, in dem alle Vorstufen, nicht ...

  • Atta Troll - Ein Sommernachtstraum

    Atta Troll - Ein Sommernachtstraum

    Ab: 24,90 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 227 g)

    Heine, Heinrich. Der Tanzbär Atta Troll kann sich eines Tages losreißen. In einer Höhle schmiedet er Umsturzpläne gegen die Menschheit - doch seine Pläne enden grausam. Heine zeigt in diesem Versepos den freiheitsliebenden Tanzbären und andere skurrile Figuren als Karikaturen ihrer Zeit. Voll sprachlichem Witz enthält das Werk in typischer Manier zahlreiche sarkastische Anspielungen auf Dichterkollegen und Zeitgenossen.

Weitere 83 Angebote >>

Heine, Heinrich - Bücher

  • Atta Troll. Ein Sommernachtstraum HEINE, H: ATTA TROLL. SOMMERNACHTSTRAUM

    Atta Troll. Ein Sommernachtstraum HEINE, H: ATTA TROLL. SOMMERNACHTSTRAUM

    Ab: 5,80 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 108 g)

    Heine, Heinrich. Heinrich Heine (bis zur Taufe 1825: Harry H.; 13. 12. 1797 Düsseldorf - 17. 2. 1856 Paris) nimmt als Lyriker und Reiseschriftsteller zwischen Romantik und Vormärz sowie kulturell von Deutschland wie - seit 1831 in Paris lebend - von Frankreich geprägt eine unverwechselbare Stellung in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts ein. Ironie und politisches Engagement zeichnen sein literarisches Werk wie auch seine umfangreichen journalistischen Arbeiten aus.

  • Ergänzungs- und Registerband Heine, H: Sämtl. Werke 16

    Ergänzungs- und Registerband Heine, H: Sämtl. Werke 16

    Ab: 63,95 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 1189 g)

    Heine, Heinrich. Die Düsseldorfer Heine-Ausgabe, eine Gemeinschaftsarbeit von deutschen und französischen Germanisten, erschließt das Gesamtwerk dieses zur Weltliteratur gehörenden Autors in sechszehn Bänden (15 Text- und Apparatbände und 1 Registerband). Die Bandgliederung erfolgt nach gattungsmäßigen und inhaltlichen Schwerpunkten und fügt den Einzelwerken in jeweiligen Textanhängen die zugehörigen Bruchstücke, Nachlesen und erstmals auch die autorisierten französischen Versionen bei. Auf die Unterschiede zwischen deutscher und französischer Fassung macht ein eigenes Zeichensystem aufmerksam. Die Edition stützt sich auf eine umfassende Quellendokumentation aus mehreren hundert öffentlichen und privaten Sammlungen aus allen Teilen der Welt. Bei der Textherstellung wird der auf maschinellem Weg erarbeitete Heine-Index eingesetzt und eine neuartige Methode zur Ermittlung des autornächsten Textes angewandt. Der Lesartenapparat verzeichnet sämtliche Vari...

  • Shakespeares Mädchen und Frauen

    Shakespeares Mädchen und Frauen

    Ab: 29,99 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei (Versandgewicht 541 g)

    Heine, Heinrich. Julia, Ophelia, Lady Macbeth oder Helena - Shakespeare hat ihnen und vielen anderen in seinen Theaterstücken eine Stimme verliehen und sie unvergesslich gemacht. Heinrich Heine, ein großer Bewunderer des englischen Dramatikers, befasst sich mit jeder einzelnen und lässt sie in einem neuen Licht erscheinen. Illustriert mit zeitgenössischen Illustrationen der Erstausgabe von 1838.

Weitere 1 Angebote >>

Heine, Heinrich - Sachbücher/Kunst, Literatur/Biographien, Autobiographien

  • Heinrich Heines Autobiografie

    Heinrich Heines Autobiografie

    Ab: 54,99 €
    Inkl. 7% USt., versandkostenfrei

    Heine, Heinrich. „Ihm ist geglückt, was Europa den Deutschen kaum mehr zutraute: ein Stück Weltliteratur in deutscher Sprache.“ Marcel Reich-Ranicki Heinrich Heine war Dichter und Kämpfer zugleich. Mit scharfer Zunge und spitzer Feder kritisierte er das Deutschland des 19. Jahrhunderts. Nicht ganz so schonungslos, aber gena512uso offen verfasste „der letzte Dichter der Romantik“ die Erinnerungen an seine Jugendzeit. Diese Memoiren hat der Literaturhistoriker Gustav Karpeles 32 Jahre nach Heines Tod um Briefe und Gedichte ergänzt, damit eine besondere Autobiografie erschaffen und eine unverstellte Sicht auf den eigenwilligen Schriftsteller ermöglicht. Nachdruck des Originals in Frakturschrift von 1888.