Johnson & Johnson GmbH (OTC)

Artikel von Johnson & Johnson GmbH (OTC)

Andere Produkte von Johnson & Johnson GmbH (OTC)

1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-4,75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-4,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+1.50
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+1.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+0.75
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+0.75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2.00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2.00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-2,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-2,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-7,50
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-7,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+2.00
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+2.00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-4,25
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-4,25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+4.25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+4.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2.25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-0,75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-0,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5.00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5.00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+4.75
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+4.75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-1.75
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-1.75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-12.0
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-12.0
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+3,50
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+3,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-4.25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-4.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+4,75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+4,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+2.25
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+2.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-7,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-7,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-8.00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-8.00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-5,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-5,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-3,25
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-3,25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5.75
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5.75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-3.25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-3.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-6.00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-6.00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+1.25
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+1.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+0.50
1Day ACU MOI Bc9.00 Dpt+0.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+0.50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+0.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-5.50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-5.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-12,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-12,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+5,75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+5,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht

Johnson & Johnson GmbH (OTC) - Gesundheit & Beauty

1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+0,75
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+0,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-11,00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-11,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
nicorette® 2 mg whitemint
nicorette® 2 mg whitemint
Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Erhältlich als: 2 mg und 4 mg. Das neue NICORETTE® Kaugummi whitemint mit extra frischem und langanhaltendem Minzgeschmack ist eine geschmackvolle Ergänzung der NICORETTE® Kaugummis. Zusätzlich zum verbesserten Geschmack erhält es das natürliche Weiß der Zähne. NICORETTE® Kaugummis sind in den Geschmacksrichtungen WHITEMINT, FRESHMINT und FRESHFRUIT erhältlich. Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise, wie in der obigen Abbildung dargestellt. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi.
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-6.50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-6.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-8,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-8,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-8,50
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-8,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+1,25
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+1,25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-11,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-11,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
nicorette® TX Pflaster 10 mg
nicorette® TX Pflaster 10 mg
Transdermales Pflaster Zur Anwendung bei Erwachsenen Wirkstoff: Nicotin Nicorette TX Pflaster 10 mg ist ein Tabakentwöhnungsmittel. Nicorette TX Pflaster 10 mg wird angewendet zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen. Damit unterstützt Nicorette TX Pflaster 10 mg die Raucherentwöhnung. Durch zusätzliche Beratung und unterstützende Maßnahmen kann die Erfolgsrate erhöht werden. Wirkweise: Das NICORETTE® TX Pflaster bietet Ihnen eine einfache und nur einmal täglich anzuwendende Hilfe zur Bekämpfung des Rauchverlangens. Das Pflaster wird morgens auf die Haut aufgeklebt und gibt über den Tag verteilt Nicotin in kontrollierten Dosen ab. Abends nehmen Sie das Pflaster wieder ab - denn wer raucht schon im Schlaf! Dadurch nehmen Sie nur so viel Nicotin zu sich, wie Ihr Körper benötigt. Gleichzeitig reicht die Anwendung des NICORETTE® TX Pflasters zu Wachzeiten (etwa 16 Stunden) aus, um Entzugserscheinungen wirksam zu reduzieren. Mit dem NICORETTE® TX Pflaster wird Ihr Körper - analog zu Ihrem früheren Rauchverhalten - den ganzen Tag über mit einem relativ gleich bleibenden Nicotinspiegel versorgt. Daher ist das NICORETTE® TX Pflaster am besten geeignet für Raucher mit einem regelmäßigen Rauchverhalten. Das NICORETTE® TX Pflaster gibt es in drei Stärken (25mg, 15mg und 10mg). Jeder regelmäßige Raucher mit einem Konsum von mehr als 20 Zigaretten pro Tag sollte mit dem TX Pflaster 25mg beginnen und es über einen Zeitraum von 8 Wochen verwenden. Zur schrittweisen Entwöhnung vom Nicotin wechseln Sie danach je für 2 Wochen auf die jeweils schwächeren TX Pflaster 15mg und 10mg. Rauchen Sie weniger als 20 Zigaretten pro Tag, starten Sie die Therapie mit dem TX Pflaster 15mg. Nutzen Sie das Pflaster über einen Zeitraum von 8 Wochen und wechseln Sie danach auf das TX Pflaster 10mg für weitere 4 Wochen. Sie starten also mit einer hohen Dosis und entwöhnen sich schrittweise.Die meisten Raucher kommen mit einer Entwöhnungszeit von insgesamt drei Monaten zurecht. Kleben – aber wie? Kleben Sie morgens ein NICORETTE® TX Pflaster an eine trockene, fettfreie und unbehaarte Stelle des Körpers, am besten im Bereich des Oberkörpers, der Hüfte oder des Oberarms. Abends vor dem Schlafengehen nehmen Sie das Pflaster wieder ab. Achten Sie darauf, dass Sie am nächsten Tag eine andere Klebestelle auswählen. Sie sollten, während Sie das Pflaster anwenden, nicht rauchen. Beim kurzen Duschen kann das Pflaster auf der Haut verbleiben. Wenn Sie schwimmen gehen oder in die Sauna möchten, nehmen Sie das Pflaster vorübergehend ab.
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-11,50
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-11,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-1,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-1,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-1,75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-1,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-3,00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-3,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-4,50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-4,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+3,75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+3,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht

Johnson & Johnson GmbH (OTC) - Tageslinsen

1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3,00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2.50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+4,25
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+4,25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-7,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-7,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2,75
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day acu moi Bc9.0Dpt+4.25
1Day acu moi Bc9.0Dpt+4.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+2,50
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+2,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+3,75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+3,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-5,75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-5,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+1.75
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+1.75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3.00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3.00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3.50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-0
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-0
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+1,75
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+1,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5,00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-0,75
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-0,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht

Johnson & Johnson GmbH (OTC) - Gesundheit

1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-11.5
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-11.5
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-2.25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-2.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1-Day Acuvue Moist, 30erBC:8,50 Dia:14,20 Sph:-3,75
1-Day Acuvue Moist, 30erBC:8,50 Dia:14,20 Sph:-3,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+6,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+6,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-7.00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-7.00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+0,75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+0,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-9,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-9,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+3,25
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+3,25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-1.00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-1.00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-1.50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-1.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+5,50
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+5,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-8,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-8,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-2.75
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-2.75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-2.50
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-2.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5,50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-4,00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-4,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht

Johnson & Johnson GmbH (OTC) - Kontaktlinsen & Zubehör

1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-4.00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-4.00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+4,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt+4,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1-Day Acuvue Moist, 30erBC:8,50 Dia:14,20 Sph:-1,75
1-Day Acuvue Moist, 30erBC:8,50 Dia:14,20 Sph:-1,75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+1.25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+1.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2.75
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+2.75
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-3.50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-3.50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-9,50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-9,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-0,50
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-0,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-10,00
1Day ACU MOI Bc9.0Dpt-10,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-1.25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-1.25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen, ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger, da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt, so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche, kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3,25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3,25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3,50
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+3,50
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+4,25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+4,25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5,25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+5,25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+6,00
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt+6,00
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-3,25
1Day ACU MOI Bc8.5Dpt-3,25
Die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson sind die idealen Tageslinsen für Kontaktlinsen-Neueinsteiger. Dank der einzigartigen LACREON Technologie versprechen die 1-Day Acuvue Moist von Johnson & Johnson besten Tragekomfort den ganzen Tag. Im Gegensatz zu anderen Tageslinsen, die über einen Benetzungswirkstoff in der Blisterlösung verfügen; ist dieser Wirkstoff bei den 1-Day Acuvue Moist in die Linse integriert. Der Vorteil: Der Benetzungseffekt bleibt den gesamten Tag lang erhalten und wird mit jedem Lidschlag erneuert. Selbst nach langen Tragezeiten bleiben die 1-Day Acuvue Moist frisch und fühlen sich angenehm an. Die Tageslinsen vom Hersteller Johnson & Johnson sind außerdem ideal für Allergiker geeignet, da sie schonend zu den Augen sind und durch den täglichen Wechsel größte Hygiene gewährleistet wird. Der integrierte UV-Filter schützt zudem vor gefährlichen Strahlen. Lassen Sie Ihre Augen von den hervorragenden Benetzungseigenschaften der 1-Day Acuvue Moist profitieren Ihre 1-Day Acuvue Moist-Vorteile Hervorragende Benetzung dank innovativer LACREON Technologie Sehr guter Schutz vor schädlichen UV-Strahlen Ideal für Kontaktlinsen-Neueinsteiger Besonders gut für Allergiker und Menschen mit empfindlichen Augen geeignet Durchmesser: 14.20 Der DIA-Wert (von englisch: Diameter) ist die Abkürzung für den Durchmesser Ihrer Kontaktlinsen. Dieser wird in Millimetern angegeben. Weiche Kontaktlinsen haben mit 14,0 bis 14,5 einen größeren Durchmesser als harte Kontaktlinsen, deren Durchmesser nur 9,0 bis 10,0 beträgt. Die meisten weichen Kontaktlinsen werden ausschließlich mit einem DIA-Wert hergestellt. Aus diesem Grund kann er oftmals nicht geändert werden. Wassergehalt: 58 % Der Wassergehalt einer Kontaktlinse gibt an, zu welchem Anteil die Linse aus Wasser besteht. Der Wassergehalt beeinflusst die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen sowie den Feuchtigkeitshaushalt des Auges. Bei trockenen Augen eignen sich Linsen mit geringem Wassergehalt besonders gut. Diese entziehen dem Auge weniger Feuchtigkeit, wodurch das Auge nicht trocken wird und sich länger ein angenehmes Tragegefühl hält. Linsen mit hohem Wassergehalt sind softer und somit im ersten Moment angenehmer im Auge und sauerstoffdurchlässiger; da der Sauerstoff durch die Wassermoleküle besser ans Auge transportiert wird. (Noch sauerstoffdurchlässiger sind Silikon-Hydrogel-Linsen.) UV-Schutz: vorhanden UV-Schutz ist wichtig, um die Augen vor der ultravioletten Strahlung zu schützen und das Risiko für UV-bedingte Erkrankungen am Auge zu minimieren. Sonnenbrillen sowie bestimmte Kontaktlinsen haben diesen UV-Schutz. Da Kontaktlinsen direkt vor der Pupille sitzen, schützen sie nur einen kleinen Bereich der Hornhaut. Die Bindehaut ist ungeschützt; so dass Kontaktlinsen, auch mit UV-Schutz, eine Sonnenbrille nicht ersetzen können. Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk/t): 33 Die Sauerstoffdurchlässigkeit wird durch den Dk/t-Wert angegeben. Die Hornhaut des Auges benötigt eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Erhält sie diesen nicht über die Luft bilden sich Äderchen um die Iris, um die Sauerstoffversorgung über das Blut zu sichern. Damit dies nicht geschieht, ist es wichtig, Kontaktlinsen mit hohen Dk/t-Werten zu tragen. Die meisten älteren Produkte haben einen Dk/t-Wert unter 30. Diese Linsen sollten nicht länger als 6-8 Stunden am Stück getragen werden. Neuere Produkte, die sogenannten Silikon-Hydrogel-Linsen haben Dk/t-Werte über 100 und können teilweise bis zu 30 Tagen und Nächten durchgängig getragen werden. Nutzungsdauer gesamt: 1 Tag (Tageslinse) Kontaktlinsen werden mit unterschiedlichen Nutzungsdauern hergestellt. Diese variieren von Tageslinsen bis zu Mehrjahreslinsen. Die gängigsten Kontaktlinsen sind Tageslinsen und Einmonatslinsen. Tageslinsen eignen sich besonders für Menschen, die die Linsen nicht täglich tragen, z.B. nur beim Sport, für Menschen mit sehr empfindlichen Augen, da jeden Morgen eine neue, saubere Linse eingesetzt wird oder für den Urlaub. Monatslinsen sind weiche Kontaktlinsen, welche monatlich ausgetauscht werden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Dauer vom Öffnen des Blisters und ersten Tragen der Linsen bis zum Zeitpunkt der Entsorgung. Handling Tint: vorhanden Die Handlingstönung ist eine leichte bläuliche; kreisrunde Tönung der Linse, welche das Einsetzen erleichtert. Die Linse setzt sich klarer von der Umwelt ab und kann besser gesehen werden. Die Augenfarbe wird durch die Tönung nicht verändert. Ohne Stärke erhältlich: nicht

Johnson & Johnson GmbH (OTC) - Raucherentwöhnung

nicorette® 2 mg whitemint
nicorette® 2 mg whitemint
Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Erhältlich als: 2 mg und 4 mg. Das neue NICORETTE® Kaugummi whitemint mit extra frischem und langanhaltendem Minzgeschmack ist eine geschmackvolle Ergänzung der NICORETTE® Kaugummis. Zusätzlich zum verbesserten Geschmack erhält es das natürliche Weiß der Zähne. NICORETTE® Kaugummis sind in den Geschmacksrichtungen WHITEMINT, FRESHMINT und FRESHFRUIT erhältlich. Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise, wie in der obigen Abbildung dargestellt. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi.
nicorette® TX Pflaster 15 mg
nicorette® TX Pflaster 15 mg
Wer mit dem Rauchen aufhören möchte, hat es gerade zu Beginn nicht leicht. In den ersten Wochen der Entwöhnung ist das Verlangen nach einer Zigarette besonders stark und es fällt schwer, standhaft zu bleiben. Fakt ist: Die Chancen dauerhaft Nichtraucher zu werden, steigen deutlich, sobald diese kritische Phase überwunden ist. Wirkstoff: Nicotin-Polacrilin (1:4) Nicorette® Pflaster 8,3 mg / 16,6 mg / 24,9 mg Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit NICORETTE® TX: der starke Helfer Bei starken Entzugserscheinungen benötigt der Rauchaussteiger eine kräftige Unterstützung. Deshalb hat NICORETTE® sein Pflaster-Programm optimiert. Das hoch dosierte TX Pflaster 25 mg wurde besonders für Raucher mit einem Konsum von mehr als 20 Zigaretten pro Tag entwickelt. Es lindert das Verlangen nach Nikotin deutlich und funktioniert nach dem bewährten Prinzip von NICORETTE®: Morgens auf die Haut geklebt, erhält der Körper Nicotin in kontrollierten Dosen und gleichmäßig über den Tag verteilt. Nach und nach reduziert sich die verabreichte Menge. Raucher mit geringerem Zigarettenkonsum sollten die Therapie mit dem niedriger dosierten NICORETTE® TX Pflaster 15 oder 10 Milligramm beginnen. Tests belegen: Im Vergleich zum bisherigen Pflaster-Programm sind die neuen Produkte wesentlich wirksamer. Nach einem Jahr waren 36 Prozent mehr Aussteiger rauchfrei als zuvor. Auch die Optik der NICORETTE® TX Pflaster wurde verbessert: Diese sind nun kleiner als die bisherigen und halbtransparent. So können sich Raucher ganz diskret entwöhnen.
nicorette® TX Pflaster 25 mg
nicorette® TX Pflaster 25 mg
Setzen Sie Ihren Entschluss in die Tat um – mit dem neuen NICORETTE® TX Pflaster 25mg. Der langfristige Erfolg eines Rauchausstiegs wird entscheidend durch die Abstinenz zu Beginn des Rauchstopps beeinflusst. Vielen Rauchern fällt es in dieser Startphase jedoch besonders schwer, standhaft zu bleiben. Das hochdosierte NICORETTE® TX Pflaster 25mg unterstützt Ihren Entschluss, indem es spürbar Ihr Rauchverlangen lindert. So erleichtert Ihnen NICORETTE® TX Pflaster 25mg, dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören Wirkweise: Das NICORETTE® TX Pflaster bietet Ihnen eine einfache und nur einmal täglich anzuwendende Hilfe zur Bekämpfung des Rauchverlangens. Das Pflaster wird morgens auf die Haut aufgeklebt und gibt über den Tag verteilt Nicotin in kontrollierten Dosen ab. Abends nehmen Sie das Pflaster wieder ab - denn wer raucht schon im Schlaf! Dadurch nehmen Sie nur so viel Nicotin zu sich, wie Ihr Körper benötigt. Gleichzeitig reicht die Anwendung des NICORETTE® TX Pflasters zu Wachzeiten (etwa 16 Stunden) aus, um Entzugserscheinungen wirksam zu reduzieren. Mit dem NICORETTE® TX Pflaster wird Ihr Körper - analog zu Ihrem früheren Rauchverhalten - den ganzen Tag über mit einem relativ gleich bleibenden Nicotinspiegel versorgt. Daher ist das NICORETTE® TX Pflaster am besten geeignet für Raucher mit einem regelmäßigen Rauchverhalten. Therapie: Das 3-Stufen-Konzept! Durch schrittweise Reduktion der Dosis in Richtung Erfolg Das NICORETTE® TX Pflaster gibt es in drei Stärken (25mg, 15mg und 10mg). Jeder regelmäßige Raucher mit einem Konsum von mehr als 20 Zigaretten pro Tag sollte mit dem TX Pflaster 25mg beginnen und es über einen Zeitraum von 8 Wochen verwenden. Zur schrittweisen Entwöhnung vom Nicotin wechseln Sie danach je für 2 Wochen auf die jeweils schwächeren TX Pflaster 15mg und 10mg. Rauchen Sie weniger als 20 Zigaretten pro Tag, starten Sie die Therapie mit dem TX Pflaster 15mg. Nutzen Sie das Pflaster über einen Zeitraum von 8 Wochen und wechseln Sie danach auf das TX Pflaster 10mg für weitere 4 Wochen. Sie starten also mit einer hohen Dosis und entwöhnen sich schrittweise.Die meisten Raucher kommen mit einer Entwöhnungszeit von insgesamt drei Monaten zurecht. Kleben – aber wie? Kleben Sie morgens ein NICORETTE® TX Pflaster an eine trockene, fettfreie und unbehaarte Stelle des Körpers, am besten im Bereich des Oberkörpers, der Hüfte oder des Oberarms. Abends vor dem Schlafengehen nehmen Sie das Pflaster wieder ab. Achten Sie darauf, dass Sie am nächsten Tag eine andere Klebestelle auswählen. Sie sollten, während Sie das Pflaster anwenden, nicht rauchen. Beim kurzen Duschen kann das Pflaster auf der Haut verbleiben. Wenn Sie schwimmen gehen oder in die Sauna möchten, nehmen Sie das Pflaster vorübergehend ab.
nicorette® 2 mg Freshmint Kaugummi
nicorette® 2 mg Freshmint Kaugummi
Das NICORETTE® Kaugummi 2 mg im Überblick: Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi. ActiveStop - Aufhören. Durchhalten. Rauchfrei leben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nicorette® 2 mg Freshmint Kaugummi
nicorette® 2 mg Freshmint Kaugummi
Das NICORETTE® Kaugummi 2 mg im Überblick: Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi. ActiveStop - Aufhören. Durchhalten. Rauchfrei leben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nicorette® 4 mg Freshmint Kaugummi
nicorette® 4 mg Freshmint Kaugummi
Das NICORETTE® Kaugummi 2/4 mg im Überblick: Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Erhältlich als: 2 mg und 4 mg. Geschmacksrichtungen: SPICEMINT, FRESHMINT, FRESHFRUIT, MINT und CLASSIC (nur 2 mg). Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi. ActiveStop - Aufhören. Durchhalten. Rauchfrei leben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nicorette® 4 mg whitemint
nicorette® 4 mg whitemint
NICORETTE Kaugummi – einfach anzuwenden Für den sofortigen oder allmählichen Ausstieg Geeignet für unregelmäßige Raucher Reduziert das Rauchverlangen und die Entzugserscheinungen Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Erhältlich als: 2 mg und 4 mg. Das neue NICORETTE® Kaugummi whitemint mit extra frischem und langanhaltendem Minzgeschmack ist eine geschmackvolle Ergänzung der NICORETTE® Kaugummis. Zusätzlich zum verbesserten Geschmack erhält es das natürliche Weiß der Zähne. NICORETTE® Kaugummis sind in den Geschmacksrichtungen WHITEMINT, FRESHMINT und FRESHFRUIT erhältlich. Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise, wie in der obigen Abbildung dargestellt. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi.
nicorette® 4 mg whitemint
nicorette® 4 mg whitemint
NICORETTE Kaugummi – einfach anzuwenden Für den sofortigen oder allmählichen Ausstieg Geeignet für unregelmäßige Raucher Reduziert das Rauchverlangen und die Entzugserscheinungen Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Erhältlich als: 2 mg und 4 mg. Das neue NICORETTE® Kaugummi whitemint mit extra frischem und langanhaltendem Minzgeschmack ist eine geschmackvolle Ergänzung der NICORETTE® Kaugummis. Zusätzlich zum verbesserten Geschmack erhält es das natürliche Weiß der Zähne. NICORETTE® Kaugummis sind in den Geschmacksrichtungen WHITEMINT, FRESHMINT und FRESHFRUIT erhältlich. Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise, wie in der obigen Abbildung dargestellt. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi.
Nicorette® freshmint 2 mg Lutschtabletten
Nicorette® freshmint 2 mg Lutschtabletten
Diskrete Hilfe mit der NICORETTE® Lutschtablette: In ihrer cleveren Box für unterwegs passt sie in jede Hosentasche und ist eine gute und diskrete Lösung für alle, die sich auch unterwegs vor Rauchverlangen schützen wollen ohne dabei aufzufallen. Die Lutschtablette mit dem extra frischen Minze Geschmack eignet sich sowohl für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Die NICORETTE® Lutschtablette liefert Ihnen über die Mundschleimhaut schnell und individuell therapeutisches Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Erhältlich als 2mg in der Geschmacksrichtung freshmint (Packungsgrößen 20 und 80 Stück) Wirkweise: NICORETTE® Lutschtablette 2 mg können Sie wie eine normale Lutschtablette lutschen. Schon nach kurzer Zeit wird Nicotin freigesetzt und über die Mundschleimhaut aufgenommen. NICORETTE® Lutschtablette ist sowohl für unregelmäßige Raucher als auch regelmäßige Raucher geeignet. Regelmäßige Raucher sollten die Lutschtablette etwa stündliche anwenden (max. 15 Stück pro Tag); unregelmäßige Raucher bei Rauchverlangen. Die richtige Anwendung: Legen Sie eine Lutschtablette in Ihren Mund und schieben Sie sie von Zeit zu Zeit von einer Seite der Mundhöhle zur anderen, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Das dauert im Allgemeinen weniger als 20 Minuten. Während der Anwendung der Lutschtabletten sollten Sie nicht essen oder trinken, da Getränke wie Kaffee oder Fruchtsäfte die Aufnahme von Nicotin vermindern können. Aus dem gleichen Grund sollten Sie die Lutschtablette weder kauen noch schlucken.
nicorette® 2 mg Freshfruit Kaugummi
nicorette® 2 mg Freshfruit Kaugummi
Das NICORETTE® Kaugummi 2/4 mg im Überblick: Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Erhältlich als: 2 mg und 4 mg. Geschmacksrichtungen: SPICEMINT, FRESHMINT, FRESHFRUIT, MINT und CLASSIC (nur 2 mg). Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi. ActiveStop - Aufhören. Durchhalten. Rauchfrei leben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nicorette® 2 mg Freshfruit Kaugummi
nicorette® 2 mg Freshfruit Kaugummi
Das NICORETTE® Kaugummi 2/4 mg im Überblick: Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Erhältlich als: 2 mg und 4 mg. Geschmacksrichtungen: SPICEMINT, FRESHMINT, FRESHFRUIT, MINT und CLASSIC (nur 2 mg). Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi. ActiveStop - Aufhören. Durchhalten. Rauchfrei leben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nicorette® 4 mg Freshfruit Kaugummi
nicorette® 4 mg Freshfruit Kaugummi
Das NICORETTE® Kaugummi 2/4 mg im Überblick: Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Erhältlich als: 2 mg und 4 mg. Geschmacksrichtungen: SPICEMINT, FRESHMINT, FRESHFRUIT, MINT und CLASSIC (nur 2 mg). Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi. ActiveStop - Aufhören. Durchhalten. Rauchfrei leben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
nicorette® 4 mg Freshfruit Kaugummi
nicorette® 4 mg Freshfruit Kaugummi
Das NICORETTE® Kaugummi 2/4 mg im Überblick: Das NICORETTE® Kaugummi liefert über die Mundschleimhaut schnell und individuell Nicotin, so dass Entzugssymptome spürbar gelindert werden und der Entwöhnungsprozess erleichtert wird. Das NICORETTE® Kaugummi eignet sich für den sofortigen als auch für den schrittweisen Rauchausstieg. Erhältlich als: 2 mg und 4 mg. Geschmacksrichtungen: SPICEMINT, FRESHMINT, FRESHFRUIT, MINT und CLASSIC (nur 2 mg). Wirkweise NICORETTE® Kaugummis setzen beim Kauen Nicotin frei, welches über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die Nicotinspiegel im Blut erreichen beim Kauen eines 2 mg Kaugummis etwa 1/3 bzw. beim Kaugummi 4 mg etwa 2/3 der Werte, die beim Rauchen von Zigaretten erzielt würden. NICORETTE® Kaugummis sind vor allem für unregelmäßige Raucher geeignet. Auch regelmäßige Raucher, die diese Anwendungsform bevorzugen, können das Kaugummi bei einer etwa stündlichen Anwendung verwenden. Therapie: Das Stufenkonzept Bei Rauchverlangen einfach kauen oder etwa stündlich anwenden. Bei einem Zigarettenkonsum von weniger als 20 Zigaretten pro Tag beginnen Sie mit einem 2 mg Kaugummi. Liegt Ihr Konsum bei 20 oder mehr Zigaretten, dann sollten Sie mit einem 4 mg Kaugummi beginnen. Optimal sind 8-12 Kaugummis pro Tag, max. sollten es 16 Stück pro Tag sein. Zur Entwöhnung reduzieren Sie die Tagesstückzahl und/oder Dosierung über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stufenweise. Zur Verwendung des NICORETTE® Kaugummis für den schrittweisen Rauchstopp klicken Sie hier. Kauen – aber richtig! NICORETTE® Kaugummi haben den einzigartigen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator), der Ihnen die richtige Anwendung erleichtert. Kauen Sie ca. 1 Minute ganz langsam, bis Sie einen würzigen/pfeffrigen Geschmack spüren. Deponieren Sie das Kaugummi dann zwischen den Zähnen und der Wange, bis der Geschmack nachlässt. Diese beiden Schritte wiederholen Sie 30 Minuten lang. Kauen Sie dabei nicht zu fest! Dann folgt eine halbe Stunde ohne Kaugummi. ActiveStop - Aufhören. Durchhalten. Rauchfrei leben