Meller-Hannich, Caroline

Artikel von Meller-Hannich, Caroline

meller-hannich-caroline auf Lokavendo: Produkte von meller-hannich-caroline online im Preis vergleichen und in der Region günstig kaufen

Weitere 3 Angebote >>

Meller-Hannich, Caroline - Bücher

  • Kollektiver Rechtsschutz im Zivilprozess

    Kollektiver Rechtsschutz im Zivilprozess

    29,00 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 207 g)

    Meller-Hannich, Caroline. In diesem Tagungsband wird die Entwicklung des kollektiven Rechtsschutzes nachgezeichnet und seine Vorteile und Nachteile diskutiert. Die Autoren erläutern die praktische Anwendung dieser neuartigen Rechtsschutzform und analysieren ihre Zukunftsperspektiven.

  • Zivilprozessrecht

    Zivilprozessrecht

    32,00 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 391 g)

    Meller-Hannich, Caroline. Professorin Dr. Caroline Meller-Hannich hat an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Handelsrecht inne. Sie lehrt, prüft und forscht vornehmlich im Zivilprozessrecht.

Weitere 1 Angebote >>

Meller-Hannich, Caroline - Recht/Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht

  • Verbraucherschutz im Schuldvertragsrecht Meller-H.: Verbraucherschutz im SchuldvertragsR

    Verbraucherschutz im Schuldvertragsrecht Meller-H.: Verbraucherschutz im SchuldvertragsR

    99,00 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 683 g)

    Meller-Hannich, Caroline. Während das bürgerlich-rechtliche Vertragsrecht in seinen Ursprüngen von Freiheit und Gleichheit der Rechtssubjekte geprägt ist, gilt das (europäische) Verbraucherrecht häufig als überreguliert und entmündigend. Demgegenüber eröffnet Caroline Meller-Hannich eine Perspektive, die die Ansätze und Instrumente verbraucherrechtlicher Vorschriften mit denjenigen des allgemeinen Vertragsrechts vereinbart und die notwendige Kohärenz innerhalb des Rechts der Schuldverhältnisse herstellen will. Das großteils europäisch fundierte schuldvertragliche Verbraucherrecht kann in das vom bürgerlich-rechtlichen Vertragsrecht vorgegebene vertragstheoretische Konzept eingeordnet werden, so daß es zu einer in sich stimmigen Vertragsrechtsordnung kommt. Die Autorin untersucht dafür dogmatische und vertragstheoretische Grundlagen des schuldvertraglichen Verbraucherrechts und fragt nach dem Verhältnis zwischen staatlicher Ordnungsaufgabe und private...