Milde, Hans-Manfred

Hans-Manfred Milde hat inzwischen viele Geschichten und Märchen aus seiner schlesischen Heimat geschrieben. Er ist vielleicht der letzte Autor, der seine Figuren im schlesischen Dialekt sprechen lässt.
Näheres über ihn unter: www.hamami.de

Artikel von Milde, Hans-Manfred

milde-hans-manfred auf Lokavendo: Produkte von milde-hans-manfred online im Preis vergleichen und in der Region günstig kaufen

Weitere 3 Angebote >>

Milde, Hans-Manfred - Bücher

  • Mein schlesisches Tagebuch

    Mein schlesisches Tagebuch

    7,90 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 135 g)

    Milde, Hans-Manfred. Hans-Manfred Milde hat inzwischen viele Geschichten und Märchen aus seiner schlesischen Heimat geschrieben. Er ist vielleicht der letzte Autor, der seine Figuren im schlesischen Dialekt sprechen lässt. Näheres über ihn unter: www.hamami.de

  • Die Stellvertreterin Milde, H: Stellvertreterin

    Die Stellvertreterin Milde, H: Stellvertreterin

    12,90 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 331 g)

    Milde, Hans-Manfred. Hans-Manfred Milde hat inzwischen viele Geschichten und Märchen aus seiner schlesischen Heimat geschrieben. Er ist vielleicht der letzte Autor, der seine Figuren im schlesischen Dialekt sprechen lässt. Näheres über ihn unter: www.hamami.de

  • Das Märchen von der verlorenen Krone und weitere 13 Märchen aus Schlesien Milde, H: Märchen von der verlorenen Krone

    Das Märchen von der verlorenen Krone und weitere 13 Märchen aus Schlesien Milde, H: Märchen von der verlorenen Krone

    9,80 €
    Inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei (Versandgewicht 196 g)

    Milde, Hans-Manfred. Wer das große Glück besitzt, in seiner Kindheit in einem Dorf zuhause zu sein, über dem, auf hohem Fels erbaut, ein prachtvolles Schloss thront, der kann sich sein ganzes Leben lang der wundersamen Welt der Märchen nicht mehr entziehen. Dem Verfasser dieser Märchen war es vergönnt, im Polsnitztal unter dem zauberhaften Schloss Fürstenstein in der Nähe des Riesengebirges aufzuwachsen. Der geheimnisvolle Fürstengrund mit dem pechschwarzen Wasser des Hellebachs (in früheren Zeiten Höllenbach genannt), war für ihn nicht nur Spielplatz, sondern auch Quelle geheimnisvoller Geschichten. Als er später Leiter eines SOS-Kinderdorfes wurde, spürte er, wie wichtig Märchen für die Menschen sind, für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Sehr schnell erkennen alle: was im Märchen erzählt wird, das habe ich auch schon erlebt, wenn auch in anderer, zeitgemäßer Form.