Batberger, Reinhold Blutvergiftung

10,00 €
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 20.09.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für Blutvergiftung

Online Preisvergleich für Blutvergiftung

  • Blutvergiftung
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    10,00 €*
    10,00 € inkl. Versand
  • Blutvergiftung
    Lieferzeit: 1-4 Werktagen
    Versandkostenfrei ab 19,90 €
    10,00 €*
    10,00 € inkl. Versand
  • Blutvergiftung
    Lieferzeit: 1 bis 4 Werktage
    10,00 €*
    10,00 € inkl. Versand
  • Blutvergiftung
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    10,00 €*
    10,00 € inkl. Versand
  • Blutvergiftung
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    Versandkostenfrei ab 20,00 €
    10,00 €*
    13,00 € inkl. Versand

Blutvergiftung Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Blutvergiftung

Reinhold Batberger wurde 1946 in Würzburg geboren. Er studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte in Würzburg und Frankfurt und promovierte im Jahr 1977. Writer in Residence am Allegheny College, Pennsylvania (1995) und an der Bowling Green State University, Ohio (1999). Reinhold Batberger lebt seit 1969 in Frankfurt am Main.

Zusatzinformation: Blutvergiftung - Batberger, Reinhold

Publikationsdatum 26.04.2004
Untertitel Erzählungen
Titel Blutvergiftung
Veröffentlichungsland DE
Edition Originalausgabe.
Bindungsform Paperback
Höhe 177
Breite 108
Gewicht 148
Dicke 13
Seiten 224
Seitenanzahl 224
Autor(en) Batberger, Reinhold
Kategorie Taschenbuch / Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Moderne und zeitgenössische Belletristik
Deutsche Literatur
Belletristik
Alpträume
Erzählungen
Prosa
Belletristik: Themen, Stoffe, Motive
Belletristik: Erzählungen, Kurzgeschichten, Short Stories
Sprache ger
Verlagsname Suhrkamp
Beschreibung Reinhold Batberger wurde 1946 in Würzburg geboren. Er studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte in Würzburg und Frankfurt und promovierte im Jahr 1977. Writer in Residence am Allegheny College, Pennsylvania (1995) und an der Bowling Green State University, Ohio (1999). Reinhold Batberger lebt seit 1969 in Frankfurt am Main.
Blutvergiftung, der neue Prosaband von Reinhold Batberger, versammelt zwölf Erzählungen, die auf untergründige Weise miteinander verbunden sind. Wie funktioniert das? Der Autor Batberger hält allerdings seine Fäden in der Hand, und wir machen sehr merkwürdige Ausflüge in die Welt der Literatur, die wir schon in seinen Romanen "Auge", "Beo", "Skalp" kennengelernt haben. Mit verstörender Genauigkeit gruppieren sich die Erzählungen um diese Trias. Trotzdem kann jede Erzählung für sich gelesen werden. Batbergers Erzählungen sind diesseits des Alptraums angesiedelt, der mit dem Ende nichts mehr zu tun hat: Zwielichtige Gestalten streiten sich über die Entstehung der Welt, die Geschichte des Geistes und den Fortpflanzungstrieb von Kakerlaken. Andere treten in einem unsichtbaren Varieté auf, sind auf der Suche nach einem passenden Getränk für De Gaulle, finden einen Dichter, der sich gerade umgebracht hat, leiden an einer Blutvergiftung, die offenbar zum Engagement als Clown befähigt, haben deutsche Städte bombardiert, verkaufen ihre Augen, stellen einer Herrin nervtötende Fragen und führen für ihren Wohltäter Krieg. Es gibt ehemalige Geliebte und eine Frau, die aafihren Liebhaber schmackhaft zubereiten kann. Alles findet in unserer Welt statt und ist so real, daß deren Betrachtung mitunter weh tut. Das Schriftstellermesser schneidet, von einem geheimen Mechanismus angetrieben, an wechselnden Stellen, und wir blicken aus immer anderen Perspektiven ins Körperinnere. Auch dort entstehen Verwundungen, aus verschiedensten Gründen. Die Verwundungen heilen nicht. Die Schäden, von allen möglichen Instanzen verursacht, sind als Bilder unserer Existenz sinnlos in die Haut, in die Körper, in die Seelen tätowiert.
Bestellnummer 1266048
0204760
Veröffentlichungsdatum 21.01.2004
Zuletzt geändert am 01.12.2016

Andere Bücher aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Schnittmenge Liebe
Schnittmenge Liebe
Anke Selent: Anke (49) alias "the Mum". Anke ist das älteste Mitglied des Autoren-Dreiergespanns hinter Schnittmenge. Sie wurde durch Marina und Alexander einfach mit reingezogen in ihre "verrückten" Ideen. Nun ist sie aber begeistert mit von der Partie. Der seit Jahren bestehende Wunsch, sich in einem Buch verewigen zu lassen, hat dabei wahrscheinlich sehr geholfen. Sie ist diejenige, die bei den Schreiber-Treffen für die Räumlichkeiten, den Kaffee und stundenlange Diskussionsrunden sorgt. Untermauerungen unserer Theorien durch die Quantenphysik – eines unserer Lieblingsthemen - sind dabei an der Tagesordnung. Sie redet viel und gerne und die meiste Zeit (solange man noch nicht allzu müde ist) ist das auch für alle sehr interessant. Anke sorgt oftmals für das Grundgerüst einer Idee und ist somit diejenige, die für Struktur in der Gruppe sorgt. Marina Selent: Marina (29) alias "the brain". Sie ist die, deren Kopf nie still steht - es sei denn sie ist in einer kreativen Phase mit Alex und zuviel Energy-Drink ist im Spiel (aber welcher Kopf würde da nicht aufgeben?!). Sie ist mit einem großen Herzen gesegnet - für Menschen wie für Tiere. Ausgestattet mit einer riesigen Neugier für spirituelle Themen und für's Leben im Allgemeinen, möchte sie ständig neues dazulernen. Interesse an Büchern und dem Schreiben ist da fast selbstverständlich. Marina könnte man stundenlang vor irgendwelche Bücher oder in irgendwelche Seminare setzen. Hauptsache lernen und etwas Neues entdecken! Beruflich ist Marina im Bereich Lebensberatung und Kinesiologie unterwegs und gepaart mit ihrem Willen Neues zu erlernen, lässt das auf viele spannende Projekte im Bereich Selbstlernkurse hoffen. Und privat auf einem kleinen Hof eingebunden, mitsamt Kind und Mann, liebt sie es bei einem Waldspaziergang die Seele baumeln zu lassen. www.lebensberatung-mensch-tier.de www.tierisch-gut-verstehen.de Alexander Dahms: Alex (26) alias "Creativity". Ein aufgeweckter Ex-Student mit dem Hang zur Literatur. Neben dem jüngsten auch das durchgeknallteste Mitglied der Schnittmenge-Truppe. Er ist der kreative Kopf und sorgt für neue Ideen. Bei ihm wechseln sich Arbeitseifer und Konzentration gerne mal mit irrwitzigen Aktionen und dem ein oder anderen Lach-flashb42 ab. Spaß ist mit ihm garantiert. Er pilgert gern in der Welt umher und führt ein regelrechtes Nomadenleben auf der Suche nach neuen Ideen. Für ihn darf es immer „etwas mehr“ sein und der Alltag muss draußen bleiben. Da wundert es auch keinen, dass sein Studiengebiet „Wirtschaft und Sprachen“ schnell zu konventionell für ihn war und er sich nun voll und ganz dem Autorentum und anderen kreativen Aufgaben widmet. Seine neueste Aufgabe: sein eigenener Verlag, der Aschenmoor Verlag. Mit seinem Verlag veröffentlicht er Bücher & Produkte aus dem Bereich "Persönlichkeitsentwicklung" und hilft damit Menschen ein glücklicheres und selbstbestimmteres Leben zu führen. www.aschenmoor-verlag.de facebook.com/aschenmoor.verlag www.buchreihe-schnittmenge.de facebook.com/buchreihe.schnittmenge

Andere Bücher von Localhood GmbH

Practical Child and Adolescent Psychiatry for Pediatrics and Primary Care Trivedi, H: Practical Child and Adolescent Psychiatry
Practical Child and Adolescent Psychiatry for Pediatrics and Primary Care Trivedi, H: Practical Child and Adolescent Psychiatry
Pediatricians and primary care providers (PCPs) commonly encounter youth with mental health problems in their practice. The aim of this practical handbook is to facilitate the triage, differential diagnosis, treatment, and referral of youth in an efficacious and safe manner. Starting with common chief complaints, this ground-breaking text provides systematic algorithms which guide you through each step of the evaluation and treatment process. By using innovative tables, figures, and programmed text, your clinical input leads you to the key information that you need. Do you want to know how to structure your practice so that it can function smoothly even when a child is seen in crisis? This handbook can help you with that. Ever wonder whether a child should get a trial of therapy before starting medications? This handbook will help you figure that out. Ever wonder which medicine to start, at what dose, how to titrate it, what to tell parents, and how to manage it? It will help you with that as well. Ever wonder which rating scale would be good to monitor a child's progress? Done. Developed and written jointly by child psychiatrists and pediatricians working in unison, this is the handbook that you have been waiting for. In an age of FDA black box warnings and concern regarding high risk behaviors in youth, this is the handbook that places practical, easily accessible, and clinically useful information at your fingertips. If you have purchased a copy of Practical Child & Adolescent Psychiatry for Pediatrics and Primary Care and are interested in using it as a basis for teaching, training, or continuing education courses, we have the ideal teaching tool for you! A careful selection of elements from the book useful for teaching purposes, such as the algorithms, have been put together into a PowerPoint presentation which may be used during lectures. See the links below for samples. This presentation is supplied free of charge to approved instructors. Please complete the form below and return to us via mail, fax, or e-mail.
Public Health Tools for Practicing Psychologists
Public Health Tools for Practicing Psychologists
About the Authors Jalie A. Tucker, PhD, MPH, is Professor and Chair of the Department of Health Behavior in the School of Public Health at the University of Alabama at Birmingham (UAB) and directs the UAB Addictive Behaviors and Health Studies group. She earned a doctorate in clinical psychology in 1979 (Vanderbilt University) and an MPH in health care organization and policy in 1998 (UAB). Dr. Tucker's research interests include the behavioral economics of substance misuse, help-seeking, and behavior change, including how positive change occurs with and without clinical treatment. Dr. Tucker has authored or coauthored numerous journal articles and book chapters and has been a coeditor of two books, including Changing Additive Behavior: Bridging Clinical and Public Health Strategies (1999). She is a past president of the Division on Addictions (50) of the American Psychological Association (APA), a past member and chair of the APA Board of Professional Affairs, and a four-term APA Council of Representatives member. Diane M. Grimley, PhD, is Professor in the Department of Health Behavior in the School of Public Health at the University of Alabama at Birmingham. She earned a doctorate in health psychology in 1994 (University of Rhode Island). Dr. Grimley's research interests include STD/HIV and other reproductive health issues, multiple health risk behaviors, and theory-based, technology-delivered behavioral interventions. Dr. Grimley has authored or coauthored numerous journal articles and has served on the editorial board of AIDS and Behavior. She is currently on the editorial board of Sexually Transmitted Diseases and the American Journal of Health Behavior. She also serves on the Advisory Board of Public Health Reports, published by the American Schools of Public Health (ASPH).

Interessante Links