Huffmann, Johann-Friedrich Die Chancen der Krise

10,00 €
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 25.09.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für Die Chancen der Krise

Online Preisvergleich für Die Chancen der Krise

  • Die Chancen der Krise
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    10,00 €*
    10,00 € inkl. Versand
  • Die Chancen der Krise
    Lieferzeit: 1-4 Werktagen
    Versandkostenfrei ab 19,90 €
    10,00 €*
    10,00 € inkl. Versand
  • Die Chancen der Krise
    Lieferzeit: 1 bis 4 Werktage
    10,00 €*
    10,00 € inkl. Versand
  • Die Chancen der Krise
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    10,00 €*
    10,00 € inkl. Versand
  • Die Chancen der Krise
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    Versandkostenfrei ab 20,00 €
    10,00 €*
    13,00 € inkl. Versand

Die Chancen der Krise Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Die Chancen der Krise

Mit der aktuellen globale Krise beschäftigen sich die Autorinnen und Autoren dieser Anthologie. Sie gehen der Frage nach, ob sie nur als Katastrophe oder auch als Chance des gesellschaftlichen Wandels gesehen werden kann und muss.In ihren Essays, Betrachtungen und Gedichten, in einem offenen und einem fiktiven Brief sowie in einer Kurzgeschichte behandeln sie das Phänomen der Krise unter anderem aus wirtschaftsphilosophischer und sozialethischer Sicht.Alle diese Überlegungen werden einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht, um auf diese Weise den einen oder anderen Denkanstoß zu geben.

Zusatzinformation: Die Chancen der Krise - Huffmann, Johann-Friedrich

ISBN(s) 9783828027800
Einbandart Einband - flex.(Paperback)
Seitenanzahl 105
Sprache Deutsch
Artikel Typ Physisch
Genre Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft
Kurztitel Die Chancen der Krise
Warengruppe HC/Belletristik/Anthologien
ISBN-10 3828027806
Länge 191 mm
Breite 121 mm
Höhe 13 mm
Gewicht 166 gr
Produkttyp Hardcover, Softcover
Verlag Frieling & Huffmann GmbH
Untertitel Die globale Krise - Katastrophe oder Triebkraft des gesellschaftlichen Wandels?

Andere Bücher von Huffmann, Johann-Friedrich

Andere Bücher aus der Kategorie "Belletristik/Anthologien"

Liebe
Liebe
Ein sanfter Hauch im Nacken, deine Haarsträhne, die mich kitzelt. Der vertraute Geruch, wenn ich heimlich an deinem Schal rieche. Der Blick in deine meeresblauen Augen. Dieses flaue Gefühl im Magen, wenn das Telefon klingelt und du vielleicht am anderen Ende der Leitung bist. Der glücklichste Mensch auf der Welt sein und allen damit auf die Nerven gehen. Spontan nach Paris fahren und sich unter dem Eiffelturm küssen. Schmetterlinge im Bauch haben … Über die Liebe zu schreiben, das klingt oft einfacher als es wirklich ist. Schließlich müsste zu dem Thema doch mal langsam alles gesagt sein, oder? Zahlreiche adrette Burgfräulein wurden mit unzähligen Minnegesängen bedacht, Shakespeare verfasste bereits um 1600 seine berühmten Liebessonette und legte mit dem Drama um Romeo und Julia die Liebesgeschichte schlechthin vor. Goethe löste mit seinem jungen Werther den ersten Hype der Literaturgeschichte aus und Oscar Wilde schrieb über einen anderen Jüngling, der vor allem in sich selbst verliebt war. Daneben deklinierte Jane Austen sämtliche Formen der Brautwerbung, des angemessenen Flirts und Händchenhaltens im England des 18. Jahrhunderts durch, und Flaubert beschrieb in seiner Madame Bovary die verzweifelte Glückssuche einer ungeliebten Ehefrau. Wie kann man angesichts dieser erdrückenden Last an literarischen Vorbildern also überhaupt noch über die Liebe schreiben, ohne kitschige Klischees zu bemühen und kreativen Ideenklau zu begehen? Unsere Autoren beweisen mit ihren Kurzgeschichten, dass selbst zu einer Zeit, in der wir glauben, alles schon gesehen, gelesen und gehört zu haben, Liebe doch irgendwie zeitlos ist. Und so zeigt sie sich in den folgenden Geschichten mal laut und provokant, mal ganz leise und nachdenklich. Wir werden ihr unverhofft an den abenteuerlichsten Orten begegnen, um sie dann auf der nächsten Seite vergeblich zu suchen. Und müssen Liebesgeschichten immer ein Happy End haben? Lesen Sie selbst!
Die großen Themen unserer Zeit • Autoren im Dialog 2013
Die großen Themen unserer Zeit • Autoren im Dialog 2013
Der lebendige Austausch über gesellschaftlich und politisch relevante Themen ist für eine Demokratie maßgebend. Deshalb liegt dem Frieling-Verlag Berlin ein offener und engagierter Dialog zu den richtungsweisenden Themen unserer Zeit am Herzen. In dem kritischen Sammelband DIE GROßEN THEMEN UNSERER ZEIT • AUTOREN IM DIALOG bekennen Autorinnen und Autoren politisch Farbe, beziehen zu aktuellen Fragen Stellung und prangern gesellschaftliche Missstände an. Dabei werden bewusst auch kontroverse Sichtweisen veröffentlicht. Der erste Teil des vorliegenden Bandes umfasst Beiträge zum Schwerpunktthema „Wendepunkte des Lebens – Neuer Aufbruch, neues Glück!“ In diesem Thementeil berichten Autorinnen und Autoren offen und bewegend von den zumeist unvorhergesehenen Momenten ihres Lebens, in denen ihr Alltag durcheinandergeworfen wurde und nach denen sie sich häufig völlig neu orientieren mussten. Bewegende Erfahrungen mit politischen Systemen gehören hier ebenso dazu wie einschneidende persönliche Erlebnisse durch den Verlust des Arbeitsplatzes oder den Tod eines geliebten Menschens. Viele der Beiträge zeigen, wie die Bewältigung von Krisen neue Chancen birgt und welche erstaunlichen Geschichten das Leben zu schreiben vermag. Dem schließen sich im zweiten Teil Beiträge zu weiteren gesellschaftlich relevanten Themen an.24 AUTORINNEN UND AUTOREN ergreifen im DIALOG 2013 das Wort: Nadja Banholzer • Christian Barsch • Harri Blümel • Diethelm Bubbel • Horst Denzin • Detlev Dinter • Otto Dittmann • Walter J. Frese • Jutta Glockauer • Sir Shamrock Ironcheers • Klaus G. Juner • Sabine Karasan-Dirks • Doris Kobor • Udo Madaus • Günther Melchert • Rolf von Pander • Monika Rankers • Gerd Schowalter • Frank Seidel • Heimo Steinlechner • Uta Störmer • Brigitte Wehrt-Schmorell • Evelyn von Wietersheim • Konrad Zimmer

Andere Bücher von Localhood GmbH

Interessante Links