Arnheim, Rudolf Diederichs, Helmut H. Die Seele in der Silberschicht Arnheim: Seele/Silberschicht

15,00 €
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 21.04.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für Arnheim, Rudolf Diederichs, Helmut H. Die Seele in der Silberschicht Arnheim: Seele/Silberschicht

Die Seele in der Silberschicht Arnheim: Seele/Silberschicht Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Die Seele in der Silberschicht Arnheim: Seele/Silberschicht

Rudolf Arnheim war mehr als nur ein Zeitzeuge des vergangenen Jahrhunderts, er war einer der herausragenden Kunst- und Medientheoretiker der Gegenwart. Schon zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts publizierte er in zahlreichen Zeitschriften, wie etwa der Weltbühne, und legte bereits 1932 mit Film als Kunst ein Buch vor, das bis heute als Klassiker der Filmtheorie gilt. Nach seiner Emigration unterrichtete er an zahlreichen amerikanischen Universitäten und widmete sich dabei insbesondere Fragen der Wahrnehmungs- und Medientheorie. Zu seinem Geburtstag am 15. Juli 2004 erschien mit Die Seele in der Silberschicht ein Band, der seine wichtigsten medientheoretische Aufsätze, die über einen Zeitraum von 74 Jahren entstanden sind, versammelt und eine maßgebliche Ergänzung seiner Hauptwerke Film als Kunst und Rundfunk als Hörkunst darstellt. Arnheims medientheoretische Überlegungen nehmen dabei meist ihren Ausgang beim einzelnen Medium - bei der Photographie, dem Rundfunk und insbesondere beim Film - und belegen in eindrucksvoller Weise seine produktive Auseinandersetzung mit konstruktiven formästhetischen Fragen. Am 9. Juni 2007 ist Rudolf Arnheim im Alter von 102 Jahren verstorben.

Zusatzinformation: Die Seele in der Silberschicht Arnheim: Seele/Silberschicht - Arnheim, Rudolf Diederichs, Helmut H.

ISBN(s) 9783518292549
Erscheinungsdatum 26.04.2004
Einbandart Einband - flex.(Paperback)
Seitenanzahl 432
Sprache Deutsch
Artikel Typ Physisch
Genre Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft
Kurztitel Arnheim, Rudolf: Die Seele in der Silberschicht
Warengruppe TB/Medien, Kommunikation/Medienwissenschaft
ISBN-10 3518292544
Länge 176 mm
Breite 111 mm
Höhe 24 mm
Gewicht 261 gr
Umschlag, Vorderseite Ansehen
Umschlag Vorderseite, Kleinbild Ansehen
Produkttyp Taschenbuch
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Serientitel suhrkamp taschenbücher wissenschaft
Nummer der Serie 1654
Untertitel Medientheoretische Schriften

Andere Bücher aus der Kategorie "Bücher"

The Dynamics of Autobiographical Memory Assink, M: Dynamics of Autobiographical Memory
The Dynamics of Autobiographical Memory Assink, M: Dynamics of Autobiographical Memory
Does autobiographical memory change through the lifespan? Which events do we remember and why? Do the memories that are important differ between men and women, between younger and older people? These are just some of the fundamental questions examined in this state-of-the art book about the course of autobiographical memory throughout life - a topic that is of increasing importance as people are living ever longer. Based upon a 5-year longitudinal research study using the LIM Life-line Interview Method, in which young, middle-aged, and older men and women were interviewed three times, this book provides a completely new perspective on the dynamics of both retrospective and prospective memory. What is recalled, how it is evaluated, and the relationships between gender, age, and memory over the course of life are reported, as is the "bump effect" demonstrated using the LIM, with older adults recalling a disproportionate number of events from adolescence and early adulthood, thus contradicting classical views of life-long memory. This volume also presents the first authorized version of Schroots' LIM Life-line Interview Method, which asks people to draw their life-line and tell their own lifestory for both past and future. Results obtained using the LIM should be interpreted, qualitatively and quantitatively, in the light of the longitudinal data presented here. A CD includes detailed tabular material. Dynamics of Autobiographical Memory is a "must" for faculty, graduate students, and professionals engaged in the study of development and aging, and in the construction and interpretation of individual life histories and expectations for the future.