Hacker, Jörg Jahrbuch 2010

30,00 € '
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 21.06.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für Hacker, Jörg Jahrbuch 2010

Jahrbuch 2010 Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Jahrbuch 2010

In neuer Gestalt gibt das Jahrbuch einen Überblick über die wissenschaftlichen und wissenschaftspolitischen Aktivitäten der Leopoldina im Jahr 2010. Außer Angaben zu Personen (Präsidium, Senatoren und Mitglieder) finden sich auch Berichte über das Wirken der Akademie und ihres Präsidiums, besonders in der Politikberatung und im internationalen Umfeld sowie zu Veranstaltungen, darunter die Jahreskonferenz Genetics and Neurobiology of Mental Retardation, das Fest-Symposium zu Ehren von Alt-Präsident Volker ter Meulen anlässlich der Verleihung der Leopoldina-Ehrenmitgliedschaft (Neue Entwicklungen in der Infektionsbiologie) und Meetings (u. a. Continents under Climate Change und Future of Sciences, Sciences for the Future: Chemistry and its Interfaces with Biology and Physics.Zusammenfassungen über die monatlichen Sitzungen der Akademie, der Bericht über die Aktivitäten des Leopoldina-Förderprogramms sowie Mitteilungen aus Archiv, Bibliothek und Redaktion ergänzen die Jahresübersicht.

Zusatzinformation: Jahrbuch 2010 - Hacker, Jörg

Publikationsdatum 16.12.2011
Titel Jahrbuch 2010
Bindungsform Paperback
Höhe 240
Breite 170
Gewicht 1146
Illustrationstext 20 schw.-w. u. 100 farb. Abb., 10 schw.-w. Tab.
Seitenanzahl 567
Autor(en) Hacker, Jörg
Deutsche Akademie der Naturfoscher Leopoldina
Kategorie Hardcover, Softcover / Naturwissenschaften allgemein
Naturwissenschaften, allgemein
56
Jahrbuch 2010
Leopoldina
Sprache ger
Verlagsname Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
Beschreibung In neuer Gestalt gibt das Jahrbuch einen Überblick über die wissenschaftlichen und wissenschaftspolitischen Aktivitäten der Leopoldina im Jahr 2010. Außer Angaben zu Personen (Präsidium, Senatoren und Mitglieder) finden sich auch Berichte über das Wirken der Akademie und ihres Präsidiums, besonders in der Politikberatung und im internationalen Umfeld sowie zu Veranstaltungen, darunter die Jahreskonferenz Genetics and Neurobiology of Mental Retardation, das Fest-Symposium zu Ehren von Alt-Präsident Volker ter Meulen anlässlich der Verleihung der Leopoldina-Ehrenmitgliedschaft (Neue Entwicklungen in der Infektionsbiologie) und Meetings (u. a. Continents under Climate Change und Future of Sciences, Sciences for the Future: Chemistry and its Interfaces with Biology and Physics.Zusammenfassungen über die monatlichen Sitzungen der Akademie, der Bericht über die Aktivitäten des Leopoldina-Förderprogramms sowie Mitteilungen aus Archiv, Bibliothek und Redaktion ergänzen die Jahresübersicht.
Bestellnummer 12237490
3371119
Veröffentlichungsdatum 06.06.2012

Andere Bücher aus der Kategorie "Naturwissenschaften, Medizin, Informatik, Technik"

Progress in Pattern Recognition, Image Analysis, Computer Vision, and Applications
Progress in Pattern Recognition, Image Analysis, Computer Vision, and Applications
The 14th Iberoamerican Congress on Pattern Recognition (CIARP 2009, C- gresoIberoAmericanodeReconocimientodePatrones)formedthelatestofanow longseriesofsuccessfulmeetingsarrangedbytherapidlygrowingIberoamerican pattern recognition community. The conference was held in Guadalajara, Jalisco, Mexico and organized by the Mexican Association for Computer Vision, Neural Computing and Robotics (MACVNR). It was sponsodred by MACVNR and ?ve other Iberoamerican PR societies. CIARP 2009 was like the previous conferences in the series supported by the International Association for Pattern Recognition (IAPR). CIARP 2009 attracted participants from all over the world presenting sta- of-the-artresearchon mathematical methods and computing techniques for p- tern recognition, computer vision, image and signal analysis, robot vision, and speech recognition, as well as on a wide range of their applications. This time the conference attracted participants from 23 countries,9 in Ibe- america, and 14 from other parts of the world. The total number of submitted papers was 187, and after a serious review process 108 papers were accepted, all of them with a scienti?c quality above overall mean rating. Sixty-four were selected as oral presentations and 44 as posters. Since 2008 the conference is almost single track, and therefore there was no real grading in quality between oral and poster papers. As an acknowledgment that CIARP has established itself as a high-quality conference, its proceedings appear in the Lecture Notes in Computer Science series. Moreover, its visibility is further enhanced by a selection of a set of papers that will be published in a special issue of the journal Pattern Recognition Letters.
Soziales Management in der stationären Altenhilfe Brandenburg, H: Soziales Management in der stationären Alten
Soziales Management in der stationären Altenhilfe Brandenburg, H: Soziales Management in der stationären Alten
Warum ist ein soziales Management in der stationären Altenhilfe notwendig, wodurch ist es gekennzeichnet, was setzt es voraus? Die praxiserfahrenen Hochschullehrer liefern Grundlagen, Begründungen und zeigen Konzepte guter Praxis, die auf einer differenzierten Darstellung der Bedingungen organisierter Altenhilfe fußen. Sie entwickeln Ideen und Konzepte für eine gute, ethisch und ökonomisch vertretbar gestaltete Pflege alter und pflegebedürftiger Menschen. Die Autoren des Lehrbuchs für leitende, lernende und praktizierende Pflegende beschreiben die Geschichte des Heims mit den gesellschaftliche Rahmenbedingungen im 20. Jahrhundert skizzieren aus multidisziplinärem Blickwinkel, wie die Lebenswelt im Heim organisiert ist einschließlich der Lebenslage der Bewohner, den Arbeitsbedingungen des Personals und der Integration von Angehörigen und Ehrenamtlichen erläutern, was ein gutes Heim sowie eine gute Pflege- und Managementpraxis kennzeichnet und wie eine gute Versorgung mittels Qualitätsentwicklung, sensibler Organisation und sozialem Management nachhaltig organisiert, gestaltet und gesteuert werden können plädieren für eine primär sozial statt kommerziell orientierte Versorgung alter pflegebedürftiger Menschen erörtern, wie das Altenhilfesystem reformiert und verbessert werden könnte zeigen mögliche Szenarien und Entwicklungsbedingungen für die organisierte Altenhilfe auf erleichtern den Wissenserwerb durch Zusammenfassungen, Übungen, Lösungen und Literatur zu den Inhalten.
Zahnmedizinische Versorgung in Deutschland
Zahnmedizinische Versorgung in Deutschland
Dieses Buch informiert über die Entwicklung und den neuesten Stand der Mundgesundheit der Bevölkerung in Deutschland. Gleichzeitig analysiert es die Entwicklung der Leistungsstrukturen, die Qualität der erbrachten zahnärztlichen Leistungen, die Personalkapazitäten sowie die Vorsorgeorientierung der Bevölkerung und die Effizienz des zahnmedizinischen Versorgungssystems. Internationale Vergleiche erlauben eine aktuelle Einordnung des Entwicklungsstandes. Das Spannungsfeld von zahnmedizinischem Handeln und bevölkerungsorientierter sowie persönlicher Gesundheitsvorsorge wird vor dem Hintergrund nationaler und internationaler Forschungserkenntnisse umfassend dargestellt. Dadurch entsteht eine bisher in Deutschland einzigartige Gesamtschau und Verknüpfung von Ergebnissen zur Mundgesundheit mit konkreten Leistungs- und Qualitätsangaben zur zahnmedizinischen Versorgung. Das Buch ist ein wertvoller Rat- und Ideengeber für Entscheidungsträger im Gesundheitswesen und eine belastbare Orientierungshilfe für Zahnärzte, um ihre individuellen Praxiserfahrungen mit den allgemeinen Entwicklungstrends zu vergleichen. Für Studenten der Zahnmedizin erhöht es die Transparenz des konkreten Leistungsgeschehens in der Praxis und ermöglicht ihnen so eine realistische Einschätzung ihres späteren Berufslebens. Neuere Entwicklungen in der Zahnheilkunde werden kritisch beleuchtet, so dass Versicherte und Patienten Entscheidungshilfen und Ratschläge auch für individuelle Fragestellungen erhalten.
Landschaftsqualität in Agglomerationen
Landschaftsqualität in Agglomerationen
Vier Fünftel der europäischen und drei Viertel der Schweizer Bevölkerung leben heute in Städten und ihrem Umland. In ihrem Wohlbefinden werden sie stark von der Landschaft, in der sie leben, beeinflusst. Suburbane Landschaften erbringen für den Menschen lebensnotwendige Leistungen; sie reichen von der Wasser- und Temperaturregulierung bis zur Bereitstellung von Erlebnis-, Erholungs- und Identifikationsraum. Zudem bieten sie (Ersatz-)Lebensräume für Pflanzen und Tierarten, an denen der Mensch Gefallen findet. Das Nationale Forschungsprogramm 54 "Nachhaltige Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung" hat sich nicht explizit dem Thema "Landschaft" gewidmet. Mehrere der 31 Projekte haben Landschaftsaspekte jedoch zum Teil als zentralen Bestandteil ihrer Untersuchungen behandelt. Die Fokusstudie "Landschaftsqualität in Agglomerationen" trägt diesem Aspekt Rechnung, indem sie die Ergebnisse der einzelnen Projekte im konzeptuellen Rahmen der Landschaftsleistungen diskutiert. Die NFP 54-Fokusstudie "Landschaftsqualität in Agglomerationen" richtet sich sowohl an ein praxisorientiertes als auch an ein wissenschaftlich interessiertes Publikum. Der erste Teil fasst die wichtigsten Erkenntnisse der Arbeit für Praktikerinnen und Praktiker in der Planung und im Natur- und Landschaftsschutz zusammen und macht Handlungsempfehlungen für die Planung in suburbanen Räumen. Der zweite Teil beschreibt ausführlich das Vorgehen und die Herleitung der Resultate und formuliert Schlussfolgerungen.
CONCUR 2009 - Concurrency Theory
CONCUR 2009 - Concurrency Theory
Invited Papers.- Perspectives on Transactional Memory.- The Effect of Tossing Coins in Omega-Automata.- Bigraphical Categories.- BlenX Static and Dynamic Semantics.- Contributed Papers.- Flow Policy Awareness for Distributed Mobile Code.- Volume and Entropy of Regular Timed Languages: Discretization Approach.- A Logical Interpretation of the ?-Calculus into the ?-Calculus, Preserving Spine Reduction and Types.- Encoding Asynchronous Interactions Using Open Petri Nets.- Distributed Asynchronous Automata.- Algebra for Infinite Forests with an Application to the Temporal Logic EF.- Deriving Syntax and Axioms for Quantitative Regular Behaviours.- Weighted Bisimulation in Linear Algebraic Form.- A Logic-Based Framework for Reasoning about 1eb7Composite Data Structures.- Measuring Permissivity in Finite Games.- Contracts for Mobile Processes.- Power of Randomization in Automata on Infinite Strings.- Probabilistic Weighted Automata.- Partially-Commutative Context-Free Processes.- Testing Finitary Probabilistic Processes.- A Demonic Approach to Information in Probabilistic Systems.- HYPE: A Process Algebra for Compositional Flows and Emergent Behaviour.- Variable Binding, Symmetric Monoidal Closed Theories, and Bigraphs.- Partial Order Reduction for Probabilistic Systems: A Revision for Distributed Schedulers.- Model-Checking Games for Fixpoint Logics with Partial Order Models.- Reachability in Succinct and Parametric One-Counter Automata.- Winning Regions of Pushdown Parity Games: A Saturation Method.- Concurrent Kleene Algebra.- Concavely-Priced Probabilistic Timed Automata.- Compositional Control Synthesis for Partially Observable Systems.- Howe’s Method for Calculi with Passivation.- On the Relationship between ?-Calculus and Finite Place/Transition Petri Nets.- Modeling Radio Networks.- Time-Bounded Verification.- Secure Enforcement for Global Process Specifications.- On Convergence of Concurrent Systems under Regular Interactions.- Computing Stuttering Simulations.- Weak Time Petri Nets Strike Back!.- A General Testability Theory.- Counterexamples in Probabilistic LTL Model Checking for Markov Chains.- Query-Based Model Checking of Ad Hoc Network Protocols.- Strict Divergence for Probabilistic Timed Automata.

Interessante Links