Helmolt-Koehler, Sophie v. JOARA

29,90 €
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 25.09.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für JOARA

Online Preisvergleich für JOARA

  • JOARA
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    29,90 €*
    29,90 € inkl. Versand
  • JOARA
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    Versandkostenfrei ab 20,00 €
    29,90 €*
    29,90 € inkl. Versand
  • JOARA
    Lieferzeit: 1-4 Werktagen
    Versandkostenfrei ab 19,90 €
    29,90 €*
    29,90 € inkl. Versand
  • JOARA
    Lieferzeit: 1 bis 4 Werktage
    29,90 €*
    29,90 € inkl. Versand
  • JOARA
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    29,90 €*
    29,90 € inkl. Versand

JOARA Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: JOARA

Eine Reise durch die Herzen der Autorinnen, Gedichte direkt aus dem Leben gegriffen, für jeden verständlich und doch hat jedes Wort Gewicht - die meisten begleitet von farbenfrohen seelenvollen Bildern.

Zusatzinformation: JOARA - Helmolt-Koehler, Sophie v.

Publikationsdatum 14.06.2012
Titel JOARA
Bindungsform Paperback
Formbeschreibung PB
Höhe 210
Breite 210
Gewicht 253
Dicke 7
Seiten 116
Autor(en) Helmolt-Koehler, Sophie v.
Bonhorst-Prillwitz, Benedikta v.
Kategorie Hardcover, Softcover / Belletristik/Lyrik
Lyrik, Poesie
Sprache ger
Verlagsname Books on Demand
Beschreibung Eine Reise durch die Herzen der Autorinnen, Gedichte direkt aus dem Leben gegriffen, für jeden verständlich und doch hat jedes Wort Gewicht - die meisten begleitet von farbenfrohen seelenvollen Bildern.
Sophie v. Helmolt-Koehler: Sophie v. Helmolt Köhler, geboren am 1. Advent 1960 in München besuchte die Waldorfschule bis zum Abitur 1980. Sie schrieb schon in ihrer Jugend und brachte freudige, traurige und tragische Gefühle zu Papier, um sie zu verarbeiten. Heute lebt sie mit ihrem Mann, ihrer Tochter und 2 Enkeln am Stadtrand von Muenchen. Benedikta v. Bonhorst-Prillwitz: Benedikta v. Bonhorst-Prillwitz lebt und arbeitet ebenfalls in München
Bestellnummer 3762342
Veröffentlichungsdatum 14.06.2012
Zuletzt geändert am 26.04.2016

Andere Bücher aus der Kategorie "Belletristik/Lyrik"

Der Flug des Schmetterlings
Der Flug des Schmetterlings
Dieses Gedichtbändle ist der erste Gedichtband von Georg Nusser.Georg Nusser verwendet die Worte, um eine Brücke ins Land der Phantasie zu schlagen. Das Wort erhält in seiner Bedeutung einen neuen Wort-Sinn.Buchstaben bilden Wörter, Wörter bilden Sätze, Sätze sind die Brücke zur Poesie zum Gedicht, welches Raum und Zeit verlässt.Die Themenbereiche der Gedichte von Georg Nusser kommen aus dem Leben und versuchen zum Nachdenken anzuregen.Lyrische Texte unterscheiden sich sprachlich-formal von epischen und dramatischen vor allem durch ihre Kürze, ihre strengere Form, ihre Dichte (Ausdruckskraft) und sprachliche Ökonomie (Prägnanz), ihre Subjektivität und ihren Bezug auf ein lyrisches Subjekt (z. B. ein lyrisches Ich, Du oder Wir). Dazu werden in erhöhtem Maße und auf verschiedenen Ebenen rhetorische und formale Ausdrucksmittel in Anschlag gebracht (siehe beispielsweise Reim, Rhetorische Figur, Metapher), was nicht selten zu einer vom Gewohnten abweichenden Anordnung von Wörtern, Wortgruppen und Sätzen führt. Georg Nussser betritt einen neuen lyrischen Raum, da er sich nicht an die klassischen Stilvorgaben hält.Eine besondere Rolle spielen zudem die lautlichen Qualitäten des verwendeten Sprachmaterials, von einfachen Assonanzen bis hin zur Form der Onomatopoesie. Bei einzelnen Autoren der antiken und mittelalterlichen Lyrik, vor allem jedoch in der Lyrik des Barock und später in literarischen Avantgarden des 20. Jahrhunderts, etwa der konkreten Poesie, wird die graphische Gestalt des Textes zu einem eigenständigen, teilweise dominanten Formelement erhoben.Diese Gedichte gehen neue Wege in der Lyrik.Alle Bilder in diesem Gedichtheft sind von Georg Nusser selbst gemalt worden.

Andere Bücher von Localhood GmbH

Image Processing (Texture)
Image Processing (Texture)
Self-contained text covering practical image processing methods and theory for image texture analysis. Techniques for the analysis of texture in digital images are essential to a range of applications in areas as diverse as robotics, defence, medicine and the geo-sciences. In biological vision, texture is an important cue allowing humans to discriminate objects. This is because the brain is able to decipher important variations in data at scales smaller than those of the viewed objects. In order to deal with texture in digital data, many techniques have been developed by image processing researchers. With a wholly practical approach and many worked examples, Image Processing: Dealing with Texture is a comprehensive guide to these techniques, including chapters on mathematical morphology, fractals, Markov random fields, Gabor functions and wavelets. Structured around a series of questions and answers, enabling readers to easily locate information on specific problems, this book also: * provides detailed descriptions of methods used to analyse binary as well as grey texture images * presents information on two levels: an easy-to-follow narrative explaining the basics, and an advanced, in-depth study of mathematical theorems and concepts * looks at 'good' and 'bad' image processing practice, with wrongly designed algorithms illustrating 'what not to do' * includes accompanying website, setting out all algorithms discussed within the text. An ideal self-teaching aid for senior undergraduate and Masters students taking courses in image processing and pattern recognition, this book is also an ideal reference for PhD students, electrical and biomedical engineers, mathematicians, and informatics researchers designing image processing applications.