Stulz, Peter Landau, Annette Musik und Medizin

24,90 €
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 16.01.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für Stulz, Peter Landau, Annette Musik und Medizin

Online Preisvergleich für Stulz, Peter Landau, Annette Musik und Medizin

Musik und Medizin Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Musik und Medizin

'Keine Kunst wirkt auf den Menschen so unmittelbar, so tief wie die Musik' meinte Schopenhauer - und der Philosoph hatte vermutlich recht. Nur, wie wirkt Musik denn eigentlich? Macht sie uns gesund, macht sie uns glücklich? Stärkt sie unsere Moral oder macht sie uns intelligent? Diesen Fragen, die immer wieder voreilig und einseitig beantwortet worden sind, gehen Neurologen und Musiktherapeuten, Philosophen und Ärzte, Geisteswissenschaftler und Körpertherapeuten nach. Die Artikel gruppieren sich um vier interdisziplinäre Themenbereiche: Die Musikermedizin, die Neuromusikwissenschaft, die Musiktherapie und die Frage nach Leiden und Tod in der Musik. In Geschichte und Gegenwart ist Musik immer wieder funktionalisiert worden. Der Slogan, dass Musik die Intelligenz erhöhe, wird inzwischen schon kräftig vermarktet. Tatsache ist, dass bestimmte Gehirnregionen bei Musikern grösser sind als bei Vergleichspersonen. Daraus schliessen zu wollen, dass sich Musik im Unterricht oder im Leben direkt als 'Potenzmittel' einsetzen liesse - ganz im Sinne des 'Mozarteffektes' - ist jedoch zu kurz gegriffen, da ein lang anhaltender Effekt nicht nachweisbar ist. Die Hälfte der angehenden Musiker(innen) berichtet von Überlastungsschmerzen und ca. 80% aller amerikanischen Orchestermusiker weisen schmerzhafte Symptome auf, die mit ihrem Beruf zusammenhängen. Bei solchen Zahlen ist es nicht verwunderlich, dass die Musikermedizin in den letzten 20 Jahren ein zunehmend grösseres Interesse erfahren hat. Dass Musikhören und Musikmachen aber auch stressmindernd und somit gesundheitsfördernd wirken kann, wird heute von niemandem mehr in Frage gestellt. Die Musiktherapie macht sich diese Erkenntnis schon seit Jahrtausenden zunutze. Und dass die Folge von Musizieren neurologisch dem Bild entspricht, das bei Kokainkonsum auftritt, spricht keineswegs gegen erstere Tätigkeit.

Zusatzinformation: Musik und Medizin - Stulz, Peter Landau, Annette

ISBN(s) 9783034005678
Einbandart Einband - flex.(Paperback)
Seitenanzahl 205
Sprache Deutsch
Artikel Typ Physisch
Genre Geisteswissenschaften/Kunst/Musik
Kurztitel Musik und Medizin
Warengruppe HC/Sachbücher/Musik, Film, Theater/Musik/Allgemeines, Nachschlagewerke
ISBN-10 3034005679
Länge 227 mm
Breite 154 mm
Höhe 17 mm
Gewicht 350 gr
Produkttyp Hardcover, Softcover
Verlag Chronos Verlag
Untertitel Zwei Künste im Dialog
Inhaltsverzeichnis Eckart Altenmüller: Musiker-Medizin und Musikphysiologie - notwendige Disziplinen? Ein Essay zum Verhältnis zwischen Wissenschaft und Musizierkunst
Johanna Gutzwiller: Von der Schwierigkeit der Musikerinnen und Musiker, einen Körper zu haben
Jochen Blum: Überlastungen des Bewegungsappartes bei Musikern
Beat W. Hohmann, Sarah Dupasquier, Tina Billeter: Fortissimo mit Folgen. Gehörgefährdung bei Orchestermusikern und Berufssängern
Wilfried Gruhn: Gibt es kognitive Transfereffekte der Musik? Der Mozart-Effekt - Wunsch und Wirklichkeit
Stefan Koelsch: Auch Nichtmusiker sind musikalisch. Untersuchungen zum Gehirn von Musikern und Nichtmusikern
Mario Wiesendanger, Andreas Baader, Oleg Kazennikov: Vom Steinwerkzeug zum Geigenspiel
Joseph Escher: Die Bedeutung der Musik in der modernen Medizin
Fritz Hegi: Wie wirkt Musiktherapie? Zur Praxis und Erforschung der musiktherapeutischen Wirkungskomponenten
Hans Saner: Medizin und Musik - zwei Künste angesichts des Todes
Urs Frauchiger: Musik als Sprache der Seele
Alois Koch: Das Requiem: Musik zwischen Ritual und Bekenntnis
Frank Nager: Sterben und Tod bei Musikern

Andere Bücher aus der Kategorie "Bücher"

The Rolling Stones: 50 Songs for 50 Years Rolling Stones: Rolling Stones: 50 Songs for 50 Years
The Rolling Stones: 50 Songs for 50 Years Rolling Stones: Rolling Stones: 50 Songs for 50 Years
This 50th anniversary collectible hardcover edition contains full guitar TAB transcriptions for 50 early Stones classics from their ABKCO years. These are all-new arrangements featuring the most accurate transcriptions for all of Keith Richard's, Brian Jones', and Mick Taylor's legendary guitar parts. The book also comes with a section of the most classic Keith riffs. The songs within are selected from 12 x 5, Aftermath, Beggars Banquet, Between the Buttons, Big Hits (High Tide and Green Grass), December's Children (and Everybody's), Flowers, Hot Rocks 1964--1971, Let It Bleed, Metamorphosis, Sticky Fingers, Their Satanic Majesties Request, and more! Titles: 19th Nervous Breakdown * 2000 Light Years from Home * As Tears Go By * Back Street Girl * Bitch * Brown Sugar * Can't You Hear Me Knocking * Child of the Moon (rmk) * Country Honk * Dandelion * Dead Flowers * Dear Doctor * Factory Girl * Get Off of My Cloud * Gimme Shelter * Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the Shadow? * Heart of Stone * Honky Tonk Women * I'm Free * It's All Over Now * Jigsaw Puzzle * Jumpin' Jack Flash * Lady Jane * The Last Time * Let It Bleed * Let's Spend the Night Together * Live with Me * Memo from Turner * Midnight Rambler * Monkey Man * Mother's Little Helper * No Expectations * Out of Time * Paint It, Black * Parachute Woman * Play with Fire * Ruby Tuesday * Salt of the Earth * (I Can't Get No) Satisfaction * She's a Rainbow * The Spider and the Fly * Stray Cat Blues * Street Fighting Man * Stupid Girl * Sway * Sympathy for the Devil * Under My Thumb * Wild Horses * You Can't Always Get What You Want * You Got the Silver.
Practical Child and Adolescent Psychiatry for Pediatrics and Primary Care Trivedi, H: Practical Child and Adolescent Psychiatry
Practical Child and Adolescent Psychiatry for Pediatrics and Primary Care Trivedi, H: Practical Child and Adolescent Psychiatry
Pediatricians and primary care providers (PCPs) commonly encounter youth with mental health problems in their practice. The aim of this practical handbook is to facilitate the triage, differential diagnosis, treatment, and referral of youth in an efficacious and safe manner. Starting with common chief complaints, this ground-breaking text provides systematic algorithms which guide you through each step of the evaluation and treatment process. By using innovative tables, figures, and programmed text, your clinical input leads you to the key information that you need. Do you want to know how to structure your practice so that it can function smoothly even when a child is seen in crisis? This handbook can help you with that. Ever wonder whether a child should get a trial of therapy before starting medications? This handbook will help you figure that out. Ever wonder which medicine to start, at what dose, how to titrate it, what to tell parents, and how to manage it? It will help you with that as well. Ever wonder which rating scale would be good to monitor a child's progress? Done. Developed and written jointly by child psychiatrists and pediatricians working in unison, this is the handbook that you have been waiting for. In an age of FDA black box warnings and concern regarding high risk behaviors in youth, this is the handbook that places practical, easily accessible, and clinically useful information at your fingertips. If you have purchased a copy of Practical Child & Adolescent Psychiatry for Pediatrics and Primary Care and are interested in using it as a basis for teaching, training, or continuing education courses, we have the ideal teaching tool for you! A careful selection of elements from the book useful for teaching purposes, such as the algorithms, have been put together into a PowerPoint presentation which may be used during lectures. See the links below for samples. This presentation is supplied free of charge to approved instructors. Please complete the form below and return to us via mail, fax, or e-mail.