Stenger, Georg Philosophie der Interkulturalität Stenger, G: Philosophie d. Interkulturalität

79,00 €
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 18.06.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für Stenger, Georg Philosophie der Interkulturalität Stenger, G: Philosophie d. Interkulturalität

Philosophie der Interkulturalität Stenger, G: Philosophie d. Interkulturalität Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Philosophie der Interkulturalität Stenger, G: Philosophie d. Interkulturalität

'Interkulturalität' ist zu einem Schlagwort geworden, das nicht nur die Human- und Kulturwissenschaften sowie die philosophischen Grundlagendebatten durchzieht, es hat auch Einzug gehalten in die gesellschaftlichen Lebensformen, kulturellen Lebenswelten und realpolitischen Diskurse. Als philosophische Themenstellung, der es gleichermaßen um Begründung und Aufweis geht, erhält das Paradigma der Interkulturalität eine grundsätzliche sowohl theoretische wie praktische Bedeutung. Anhand der Analyse des "Grundphänomens der interkulturellen Erfahrung" unternimmt der Autor den Versuch einer Grundlegung des interkulturellen Denkens. Der konstitutive Zusammenhang von 'Erfahrung' und 'Welt(en)', der sich als systematischer und methodischer Leitfaden durchhält, vermag die verschiedenen Themenfelder und Dimensionen aufzuzeigen, die für ein zeitgemäßes und gegenwartsdiagnostisches interkulturelles Bewusstsein von Belang sind. Mit einem erweiterten Erfahrungsbegriff, der sich methodisch einer "Phänomenologie der Erfahrung" versichert, wird jener Schritt möglich, der das bislang allein in Geltung sich wähnende abendländisch-westliche Denken relativiert, auch hinsichtlich seiner kategorialen Selbstverständigung. Vor allem das ostasiatische Denken, allem voran das japanische, hat Philosophien der Erfahrung ausgearbeitet, deren adäquate Aufnahme man sich künftig nicht wird sparen können. Damit verbunden ist das Plädoyer für eine 'Pluralität der Welten', das jenseits der Differenz von Universalismus und Relativismus, Globalismus und Partikularismus für eine gegenseitig 'fruchtbare Differenz' votiert. Nicht allein vor dem Hintergrund weltweit wachsender Problemstellungen, die mit dem interkulturellen Paradigma einhergehen, erscheint ein geschärftes 'interkulturelles Bewusstsein' an der Zeit; auch der Denkweg der Philosophie selber schickt sich an, in eine neue Etappe einer 'Philosophie der Interkulturalität' einzutreten.

Zusatzinformation: Philosophie der Interkulturalität Stenger, G: Philosophie d. Interkulturalität - Stenger, Georg

ISBN(s) 9783495481363
Einbandart Einband - fest (Hardcover)
Product Form Description Pappband
Seitenanzahl 1088
Sprache Deutsch
Artikel Typ Physisch
Genre Geisteswissenschaften/Kunst/Musik
Kurztitel Stenger, Georg: Philosophie der Interkulturalität
Warengruppe HC/Philosophie/Allgemeines, Lexika
ISBN-10 3495481362
Länge 222 mm
Breite 154 mm
Höhe 56 mm
Gewicht 1216 gr
Produkttyp Hardcover, Softcover
Verlag Alber Karl Alber, Karl, Verlag
Untertitel Erfahrung und Welten. Eine phänomenologische Studie

Andere Bücher aus der Kategorie "Bücher"

Positive Psychology at the Movies
Positive Psychology at the Movies
For educators, researchers, and anyone striving for personal growth and a fulfilling life! This completely revised edition of the popular Positive Psychology at the Movies provides a unique way to learn and appreciate what is right and best about human beings. Now with discussions of nearly 1,500 movies, dozens of evocative movie images, and much more! Positive psychology is regarded as one of the most important developments in the field of psychology over the past century. This inspiring book uses movies as a medium for learning about the latest research and concepts, such as mindfulness, resilience, meaning, positive relationships, achievement, well-being, as well as the 24 character strengths laid out by the VIA Institute of Character. Films offer myriad examples of character strengths and other positive psychology concepts and are uniquely suited to learning about them and inspiring new ways of thinking. This book systematically discusses each of the 24 character strengths, balancing film discussion, related psychological research, and practical applications. Each chapter outlines Key Concepts, Relevant Research, an Exemplar from a key movie, Overuse/Underuse, Key Enablers and Inhibitors, Practical Applications, International Cinema, and a Summary. Watching the films recommended in this book will help the reader to practice the skill of strengths-spotting in themselves and others, inspiring self-improvement. Practical resources include a suggested syllabus for a complete positive psychology course based on movies, a list of suitable movies for children, adolescents, and families as well as a list of questions for classroom and therapy discussions. Positive Psychology at the Movies is conceived for educators, students, practitioners, and researchers, but anyone who loves movies and wants to change their lives for the better will find it inspiring and relevant. Read this book to learn more about positive psychology - and watch these films to become a stronger person!