Stekeler-Weithofer, Pirmin Philosophie des Selbstbewußtseins

15,00 €
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 18.09.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für Philosophie des Selbstbewußtseins

Online Preisvergleich für Philosophie des Selbstbewußtseins

  • Philosophie des Selbstbewußtseins
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    15,00 €*
    15,00 € inkl. Versand
  • Philosophie des Selbstbewußtseins
    Lieferzeit: 1-4 Werktagen
    Versandkostenfrei ab 19,90 €
    15,00 €*
    15,00 € inkl. Versand
  • Philosophie des Selbstbewußtseins
    Lieferzeit: 1 bis 4 Werktage
    15,00 €*
    15,00 € inkl. Versand
  • Philosophie des Selbstbewußtseins
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    15,00 €*
    15,00 € inkl. Versand
  • Philosophie des Selbstbewußtseins
    Lieferzeit: 5-7 Tage
    Versandkostenfrei ab 20,00 €
    15,00 €*
    18,00 € inkl. Versand

Philosophie des Selbstbewußtseins Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Philosophie des Selbstbewußtseins

Pirmin Stekeler-Weithofer, geboren 1952, studierte Mathematik, Philosophie und Theoretische Linguistik in Konstanz, Berlin, Prag und Berkeley. Er ist Professor f

Zusatzinformation: Philosophie des Selbstbewußtseins - Stekeler-Weithofer, Pirmin

ISBN(s) 9783518293492
Erscheinungsdatum 03.10.2005
Einbandart Einband - flex.(Paperback)
Seitenanzahl 447
Sprache Deutsch
Artikel Typ Physisch
Genre Geisteswissenschaften/Kunst/Musik
Kurztitel Stekeler-Weithofer, Pirmin: Philosophie des Selbstbewußtseins
Warengruppe TB/Philosophie/Deutscher Idealismus, 19. Jahrhundert
ISBN-10 3518293494
Länge 177 mm
Breite 108 mm
Höhe 22 mm
Gewicht 264 gr
Umschlag, Vorderseite Ansehen
Umschlag Vorderseite, Kleinbild Ansehen
Produkttyp Taschenbuch
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Serientitel suhrkamp taschenbücher wissenschaft
Nummer der Serie 1749
Untertitel Hegels System als Formanalyse von Wissen und Autonomie

Andere Bücher von Stekeler-Weithofer, Pirmin

Wittgenstein: Zu Philosophie und Wissenschaft
Wittgenstein: Zu Philosophie und Wissenschaft
Das Deutsche Jahrbuch Philosophie dokumentiert die wissenschaftlichen Aktivitäten der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, d. h. die Ergebnisse des im Dreijahresturnus stattfindenen "Deutschen Kongresses für Philosophie" und der in den Zwischenjahren stattfindenden "Foren für Philosophie". Was Wittgenstein zur Philosophie, ihren Themen, Methoden und ihrem Verhältnis zu den Wissenschaften sagt, besonders zur Mathematik und Psychologie, scheint ebenso bekannt wie ausdiskutiert zu sein. Es ist ein Verdienst der >spartanischen< Lesart der "Logisch-Philosophischen Abhandlung" durch Jim Conant und von anderen >resoluten< Lesern in der Nachfolge Cora Diamonds, dass die Fragen nach der zentralen Stoßrichtung in Wittgensteins Denken, besonders auch in seiner späteren Kritik am "Tractatus" und in seinen Überlegungen zu Sprache (Hans Julius Schneider), Bedeutung (William Tait) und Praxis (Sebastian Rödl) erneut und vertieft aufgegriffen werden. Auch Wittgensteins Beurteilung der formalen Logik, Meta mathe matik und Mengentheorie als vermeintlicher Grundlagentheorie der Mathematik bedarf einer Neubewertung, wie nicht zuletzt die neueren Arbeiten von Felix Mühlhölzer zeigen. Die Aktualität von Wittgensteins Sprach- und Methodenkritik im Bereich der neueren Kognitionsforschung zeigen die seit Jahren von Peter Hacker und John McDowell geführten Debatten, wobei letzterer mit Sellars den Begriff der Wahrnehmung besonders hervorhebt. Darüber hinaus thematisiert Wittgenstein das wissenschaftliche Weltbild, in dem er nachfragt, was zur Verwandlung von Sachwissenschaft in eine glaubens- und nicht etwa wissensförmige Weltanschauung führt. Der Band versammelt neuere Texte zu diesem Themenkreis, die auf einem Symposion diskutiert wurden, das zugleich als Forum der Deutschen Gesellschaft für Philosophie und als Tagung der Internationalen Ludwig-Wittgenstein-Gesellschaft ausgerichtet worden war.

Andere Bücher aus der Kategorie "Bücher"

Andere Bücher von Localhood GmbH

Wörterbuch der Psychologie und Psychiatrie 1. Englisch - Deutsch Haas, R: Wtb. Psychologie 1/Engl.-Dt.
Wörterbuch der Psychologie und Psychiatrie 1. Englisch - Deutsch Haas, R: Wtb. Psychologie 1/Engl.-Dt.
Das zweibändige Wörterbuch der Psychologie und Psychiatrie (Englisch/Deutsch, Deutsch/Englisch) ist als einzigartige Sammlung von Fachtermini mittlerweile zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel für Wissenschaftler, Praktiker und Studenten sowie für Dolmetscher und Übersetzer geworden. Für die nun vorliegende Neuauflage wurde das Wörterbuch nicht nur vollständig revidiert und aktualisiert, sondern auch deutlich erweitert. So wurde z.B. durch die Berücksichtigung der Nomenklaturen aus ICD-10 und DSM-IV sowie durch das Hinzufügen zahlreicher anderer Einträge der gesamte Wortschatz der Psychologie und Psychiatrie auf den neuesten Stand gebracht. Insgesamt wurde diese Auflage um etwa 4.000 Begriffe ergänzt. Das Wörterbuch umfasst nicht nur zahlreiche Fachtermini aus der klinischen Psychologie und aus der Psychiatrie, sondern auch viele neue Begriffe aus den Bereichen kognitive Neurowissenschaften, biologische Psychologie, Persönlichkeitspsychologie, psychologische Methodenlehre, computergestützte Diagnostik, Internet und Informatik. Veränderungen im Sprachgebrauch sowie die neue deutsche Rechtschreibung werden durchgängig berücksichtigt. Zusätzlich werden in einem Anhang rund 1.000 der geläufigsten Abkürzungen aus den Bereichen Psychologie und Psychiatrie erklärt und übersetzt. Widely used for many years by scientists, practitioners and students, as well as translators, the two-volume English-German / German-English Dictionary of Psychology and Psychiatry is generally regarded as the most exhaustive bilingual compilation of terminology in these fields available. In this brand new edition, the Dictionary has not only been fully revised and updated, but also considerably expanded. For instance, all the terms and vocabulary from the field of psychology and psychiatry have been carefully reviewed and brought up to date by the inclusion of the terminology used in DSM-IV and ICD-10, as well as numerous other entries. Overall, around 4,000 new terms have been added in this edition. The Dictionary thus includes not only words and terms from clinical psychology and psychiatry, but also new terminology from areas such as cognitive neuroscience, biological psychology, personality psychology, methodology, and computer-based assessment, as well of course as relevant terms from fields like computing and the internet. At the same time changes of usage and the new German spelling and orthography have been incorporated throughout. Also included in an appendix are explanations and translations of more than 1,000 of the most common abbreviations used in the fields of psychology and psychiatry.
UMTS Signaling
UMTS Signaling
Ralf Kreher works as a Solution Architect for Tektronix' Mobile Protocol Test (MPT) business with a focus on UMTS Performance Measurement and Key Performance Indicator (KPI) implementation. Previously hewas head of the MPT Customer Training Department for almost four years and was responsible for a world-class seminar portfolio for mobile technologies and measurement products. Before joining Tektronix, Kreher held a trainer assignment for switching equipment at Teles AG, Berlin. Kreher holds a Communication Engineering Degree of the University of Applied Science, Deutsche Telekom Leipzig. He is internationally recognized as an author of the following books: UMTS Signaling (Wiley) and UMTS Performance Measurement. A Practical Guide to KPIs for the UTRAN Environment (Wiley). He currently resides in Germany. Torsten Rüdebusch, Marcom Program Manager, Network Diagnostics, Tektronix, Inc., is responsible for outbound marketing activities of the Network Diagnostics product line. Previously he led the Knowledgeware and Training Department for Tektronix' Mobile Protocol Test (MPT) business. There he was responsible for providing leading-edge technology and product seminars and the creation of knowledgeware products using Tektronix' extensive expertise. Before joining Tektronix, he held an application engineer assignment at Siemens CTE. He holds a Communication Engineering Degree from the Technical College Deutsche Telekom Berlin. R"udebusch is internationally recogniz