PKF International Ltd Wiley IFRS 2015: Interpretation and Application of International Financial Reporting Standards

119,00 €
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 24.05.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für PKF International Ltd Wiley IFRS 2015: Interpretation and Application of International Financial Reporting Standards

Wiley IFRS 2015: Interpretation and Application of International Financial Reporting Standards Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Wiley IFRS 2015: Interpretation and Application of International Financial Reporting Standards

About the Authors vii 1 Introduction to International Financial Reporting Standards 1 2 Conceptual Framework 29 3 Presentation of Financial Statements 39 4 Statement of Financial Position 59 5 Statements of Profit or Loss and Other Comprehensive Income, and Changes in Equity 75 6 Statement of Cash Flows 95 7 Accounting Policies, Changes in Accounting Estimates, and Errors 113 8 Inventories 135 9 Property, Plant, and Equipment 151 10 Borrowing Costs 187 11 Intangible Assets 195 12 Investment Property 225 13 Impairment and Noncurrent Assets Held for Sale 239 14 Consolidations, Joint Arrangements, Associates, and Separate Financial Statements 261 15 Business Combinations 317 16 Shareholders' Equity 371 17 Share-Based Payment 397 18 Current Liabilities, Provisions, Contingencies, and Events After the Reporting Period 435 19 Employee Benefits 467 20 Revenue Recognition, Including Construction Contracts 489 21 Government Grants 527 22 Leases 539 23 Foreign Currency 593 24 Financial Instruments 625 25 Fair Value 749 26 Income Taxes 775 27 Earnings Per Share 815 28 Operating Segments 833 29 Related-Party Disclosures 851 30 Accounting and Reporting by Retirement Benefit Plans 865 31 Agriculture 873 32 Extractive Industries 887 33 Accounting for Insurance Contracts 897 34 Interim Financial Reporting 909 35 Inflation and Hyperinflation 931 36First-Time Adoption of International Financial Reporting Standards 953 Index 985

Zusatzinformation: Wiley IFRS 2015: Interpretation and Application of International Financial Reporting Standards - PKF International Ltd

Publikationsdatum 13.02.2015
Titel Wiley IFRS 2015: Interpretation and Application of International Financial Reporting Standards
Edition 12. Auflage
Bindungsform Paperback
Höhe 235
Breite 187
Gewicht 1814
Dicke 53
Seiten 1032
Seitenanzahl 1032
Firma/Organisation 1
Autor(en) PKF International Ltd
Kategorie Hardcover, Softcover / Wirtschaft/Internationale Wirtschaft
Rechnungswesen
Accounting
IFRS
International Accounting
Internationales Rechnungswesen
Internationale Wirtschaft
Sprache eng
Verlagsname John Wiley & Sons
Sprache eng
Beschreibung About the Authors vii 1 Introduction to International Financial Reporting Standards 1 2 Conceptual Framework 29 3 Presentation of Financial Statements 39 4 Statement of Financial Position 59 5 Statements of Profit or Loss and Other Comprehensive Income, and Changes in Equity 75 6 Statement of Cash Flows 95 7 Accounting Policies, Changes in Accounting Estimates, and Errors 113 8 Inventories 135 9 Property, Plant, and Equipment 151 10 Borrowing Costs 187 11 Intangible Assets 195 12 Investment Property 225 13 Impairment and Noncurrent Assets Held for Sale 239 14 Consolidations, Joint Arrangements, Associates, and Separate Financial Statements 261 15 Business Combinations 317 16 Shareholders' Equity 371 17 Share-Based Payment 397 18 Current Liabilities, Provisions, Contingencies, and Events After the Reporting Period 435 19 Employee Benefits 467 20 Revenue Recognition, Including Construction Contracts 489 21 Government Grants 527 22 Leases 539 23 Foreign Currency 593 24 Financial Instruments 625 25 Fair Value 749 26 Income Taxes 775 27 Earnings Per Share 815 28 Operating Segments 833 29 Related-Party Disclosures 851 30 Accounting and Reporting by Retirement Benefit Plans 865 31 Agriculture 873 32 Extractive Industries 887 33 Accounting for Insurance Contracts 897 34 Interim Financial Reporting 909 35 Inflation and Hyperinflation 931 36First-Time Adoption of International Financial Reporting Standards 953 Index 985
The globally-sourced guide to the latest IFRS, with practical application advice Wiley IFRS 2015 is a complete guide to the latest International Financial Reporting Standards set forth by the International Accounting Standards Board. Written by an international team of experts in global accounting standards, this guide provides detailed information on the latest changes to the IFRS, with comprehensive coverage of IFRIC interpretations and the tools needed to maintain IFRS-compliance. Readers will find clear, concise explanations delineated by topic for easy navigation, designed for both quick reference in-depth study, with practical advice for implementing IFRS in real-life scenarios. The goal of the IASB is to achieve global convergence of accounting standards, reducing preparation costs and facilitating the assessment of business outcomes. The IFRS are a key part of the strategy, simplifying reporting for multinational corporations and the analysts and investors tasked with evaluating results. Wiley IFRS 2015 details the most recent changes to the standards, with expert guidance toward implementation. Readers will: * Grasp the underlying framework of the International Financial Reporting Standards * Understand how to interpret the a09standards and apply them in the real world * Follow the Disclosure Checklist to verify completeness and IFRS compliance * Learn from the experts when implementing IFRS for the first time More and more countries are either adopting IFRS or adapting local standards to align with those set by the IASB. The standards change annually, and failure to stay up to date can affect business strategy and outcomes, especially when working internationally. Wiley IFRS 2015 provides the latest information and expert guidance, helping practitioners match IFRS to real-world practice.
Bestellnummer 16762112
Veröffentlichungsdatum 25.02.2015
Zuletzt geändert am 16.12.2016

Andere Bücher aus der Kategorie "Wirtschaft/Internationale Wirtschaft"

Erweiterung der EU.
Erweiterung der EU.
Auf seiner letzten Jahrestagung hat sich der Verein für Socialpolitik mit einem der zentralen Zukunftsthemen der europäischen Wirtschaftspolitik auseinandergesetzt: Die Osterweiterung der Europäischen Union. Der Vorsitzende des Vereins, Hans-Werner Sinn, greift in seiner Eröffnungsrede die Sorge der Westeuropäer über erwartete Wanderungsströme von Arbeitskräften auf. Er warnt vor einer Dramatisierung, weist aber auf die Anpassungserfordernisse für Arbeitsmärkte und Sozialsysteme hin. Andries Brandsma von der Europäischen Kommission macht deutlich, daß vor dem Beitritt ein umfassender Kriterienkatalog zu erfüllen ist, was den Beitrittskandidaten bisher in unterschiedlichem Maße gelungen ist. Die Wohlfahrtseffekte der Osterweiterung für die EU 15, die bisher empirisch kaum quantifiziert wurden, behandelt Wilhelm Kohler von der Universität Linz im Rahmen einer modellgestützten empirischen Analyse. Michael Burda von der Berliner Humboldt-Universität setzt sich vornehmlich mit den Arbeitsmarktwirkungen auseinander. Im Unterschied zur herrschenden Meinung erwartet er positive Arbeitsmarkteffekte für die EU 15, hingegen eher negative für die Beitrittsländer. Hans Peter Lankes von der EBRD vertritt die These, daß in der Phase vor dem Beitritt erhöhte Investitionsanforderungen auf die betreffenden Länder zukommen, für deren Finanzierung die Voraussetzungen geschaffen werden müssen. Alfred Steinherr von der Europäischen Investitionsbank betont abschließend nochmals die tiefgreifenden Reformen, die von der Gemeinschaft der 15 vor einer Osterweiterung vollzogen werden müssen. Auf der Jahrestagung erfolgen stets auch Ehrungen. Neben der Verleihung des Gossenpreises an Ernst Fehr war die Thünen-Vorlesung des Nobelpreisträgers Reinhard Selten ein besonderes wissenschaftliches Vergnügen. Mit seinen Ausführungen hat er an den Grundfesten der ökonomischen Theorie gerüttelt, was manchen Tagungsteilnehmer sicher nicht wenig irritiert hat.
IT-Outsourcing in den asiatischen Wirtschaftsraum: Risiken und Grenzen
IT-Outsourcing in den asiatischen Wirtschaftsraum: Risiken und Grenzen
In den Zeiten der Globalisierung hat der deutsche IT-Outsourcing-Markt über alle Branchen hinweg bereits ein beträchtliches Niveau erreicht und wächst rapide an. Gleichzeitig ist IT-Outsourcing oft mit hoch gesteckten Zielen verbunden. Durch die fortschreitende Globalisierung gewinnt Outsourcing zunehmend an Bedeutung. Die Phänomene der Globalisierung sind vielfältig und bewirken u. a. eine vernetzte Weltwirtschaft, freien Welthandel, steigende Energiepreise und tangieren auch den Klimawandel. Die dadurch entstandenen Probleme der Globalisierung sind auch gleichzeitig die Probleme des Outsourcing. Die vorliegende Studie präsentiert eine umfassende Analyse und Darstellung der Problematik der Risiken des Outsourcing und der daraus resultierenden Grenzen beim IT-Outsourcing in den asiatischen Wirtschaftsraum. Beim IT-Outsourcing in den asiatischen Wirtschaftsraum sollten entsprechende landesspezifische Determinanten berücksichtigt werden. Ferner sollte auch die Rückverlagerungs-Problematik bereits in der Planungsphase des Outsourcing mit einbezogen werden. Mit den gewonnenen neuen Erkenntnissen in Bezug auf Risiken und Grenzen des Outsourcing sollen die zukünftigen Outsourcing-Strategien steuerbarer und kontrollierbarer werden und für das IT-Outsourcing in den asiatischen Wirtschaftsraum neue Chancen und Perspektiven bieten, die das Wirtschaftswachstum in Deutschland fördern. Somit soll diese Studie mit neu gewonnenen Erkenntnissen für die deutschen Unternehmen in der IT-Branche auch als Beitrag zur „Standortsicherung“ dienen.
Insiderhandel und Optionspreisspannen
Insiderhandel und Optionspreisspannen
Diese Arbeit wurde von der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen als Dissertationsleistung akzeptiert. Meinem Doktorvater, Herrn Professor Wemer Neus, bin ich zu tiefstem Dank verpflichtet. Ohne seine wertvollen Anregungen und seine konstruktive Kritik wäre die Arbeit nicht fertig gestellt worden. Herrn Professor Gerd Ronning danke ich für die Übernahme des Zweitgutachtens. Ferner bedanke ich mich bei den Mitarbeitern des Optionshandels der Deutschen Bank, Herrn Musiol und Herrn Knecht, für ihre freundlichen Erklärungen zur Funktionsweise des DTB Handels. Daß diese Arbeit schließlich fertiggestellt wurde, verdanke ich nicht zuletzt der Unterstützung meiner Eltern, insbesondere meiner Mutter, und letztlich L. Matina L. Behr Inhaltsverzeichnis Abbildungungsverzeichnis XI Tabellenverzeichnis XIII Abkürzungsverzeichnis XV Symbolverzeichnis XVII 1 Einleitung 1. 1 Motivation 2 1. 2 Einordnung und Methodik der Arbeit 4 1. 3 Aufbau der Arbeit 7 I Theoretischer Teil 9 2 Insiderhandel 9 2. 1 Argumente pro und contra Regulierung 12 2. 2 Historische Entwicklung der deutschen Insiderregulierung 18 2. 2. 1 Freiwillige Insiderregulierung in Deutschland 18 2. 2. 2 Gesetzliche Insiderregulierung 22 2. 3 Begriffsbestimmung 24 2. 3 . 1 Insider 25 2. 3. 2 Insiderpapiere 28 30 2. 3. 3 Insidertatsache 2. 4 Bisherige Insiderstraffälle in Deutschland 33 2. 5 Fazit 36 3 Marktmikrostruktur 39 3. 1 Grundlagen Marktmikrostruktur 41 3 . 1. 1 Transaktionskosten 43 3 . 1. 2 Geld-Brief-Spannen 44 3. 1. 3 Komponenten der Geld-Brief-Spanne 48 VII 3. 2 Modelle zur Komponentenschätzung der Geld-Brief-Spanne 51 3. 2. 1 Autokovarianzmethodik 52 3. 2. 1.

Interessante Links