Kanaana, Sharif Heumann, Pierre Wo ist der Frieden? Wo ist die Demokratie? Kanaana: Wo ist der Frieden?

16,00 €
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Daten vom 16.01.2018 01.25 Uhr

Regionale Angebote für Kanaana, Sharif Heumann, Pierre Wo ist der Frieden? Wo ist die Demokratie? Kanaana: Wo ist der Frieden?

Online Preisvergleich für Kanaana, Sharif Heumann, Pierre Wo ist der Frieden? Wo ist die Demokratie? Kanaana: Wo ist der Frieden?

Wo ist der Frieden? Wo ist die Demokratie? Kanaana: Wo ist der Frieden? Daten von Localhood GmbH

Details zum Produkt: Wo ist der Frieden? Wo ist die Demokratie? Kanaana: Wo ist der Frieden?

Ganz 'normale' Bilder bedürfen keiner Begründung. Jeder sieht oder kennt sie, keiner regt sich auf oder wundert sich. Wenn alle meinen, das gleiche zu sehen und zu verstehen, dann scheint die 'Wirklichkeit' abgebildet worden zu sein. Zumindest hat das Abgebildete ein Stück Glaubwürdigkeit gewonnen. Seine Repräsentation ist vertrauenswürdig und gewinnt mitunter sogar Beweiskraft. Viele moderne Selbstverständlichkeiten sind über technisch erzeugte Bilder entstanden. Obwohl der Aufwand zur Herstellung immer genauerer und vielseitig verwendbarer Bilder im Verlaufe der letzten beiden Jahrhunderte beträchtlich gewachsen ist, bleibt der Glaube an visuelle Evidenzen ungebrochen. Sichtbarkeit ist in den Worten Hans Blumenbergs tatsächlich zur letzten Instanz von Wahrheit geworden. Dabei ist das, was heute selbstverständlich ist, gestern nicht selten skandalös oder umstritten gewesen. Es stellt sich daher die Frage, wie Visualisierungen kulturell sanktionierte Evidenz erlangen. Wie können Bilder zum Abbild 'objektiver' Realitäten werden? Und welche Rolle spielen hierbei die Instrumente und Verfahren der Bildherstellung? Exemplarisch beleuchten die in diesem Band versammelten Aufsätze die historische Kontingenz visuell erzeugter Selbstverständlichkeit, indem sie die Prozesse der technischen Herstellung von Karten, Plänen, Kurven, Fotografien, Magnetresonanzbildern und anderen Repräsentationsformen untersuchen. Mit Beiträgen von Cornelius Borck, Angelus Eisinger, Christian Erb, Peter Geimer, Volker Hess, Sabine Höhler, Jens Lachmund, Jürgen Link, Daniel Speich, Jakob Tanner und anderen.

Zusatzinformation: Wo ist der Frieden? Wo ist die Demokratie? Kanaana: Wo ist der Frieden? - Kanaana, Sharif Heumann, Pierre

ISBN(s) 9783034005364
Einbandart Einband - flex.(Paperback)
Seitenanzahl 159
Sprache Deutsch
Artikel Typ Physisch
Genre Geisteswissenschaften/Kunst/Musik
Kurztitel Kanaana, Sharif: Wo ist der Frieden? Wo ist die Demokratie?
Warengruppe HC/Sachbücher/Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
ISBN-10 3034005369
Länge 209 mm
Breite 123 mm
Höhe 17 mm
Gewicht 206 gr
Produkttyp Hardcover, Softcover
Verlag Chronos Verlag
Untertitel Der palästinensische Witz. Kritik, Selbstkritik und Überlebenshilfe
Inhaltsverzeichnis David Gugerli, Barbara Orland: Einführung

Räume im Visier
Sabine Höhler: 'Dichte Beschreibungen'. Die Profilierung ozeanischer Tiefe im Lotverfahren von 1850 bis 1930
Daniel Speich: Alpenblick mit Geländer. Technisch hergestellte Landschaftserlebnisse in der Moderne
Angelus Eisinger: Die Stadt im Plan. Stadtdiskurse und visuelle Darstellungen im Schweizer Städtebau zwischen 1935 und 1948
Jens Lachmund: Kartennaturen. Zur Historischen Soziologie der Stadtökologie von Berlin (West)

Kurven und Werte
Jürgen Link: Das 'normalistische Subjekt' und seine Kurven. Zur symbolischen Visualisierung orientierender Daten
Jakob Tanner: Wirtschaftskurven. Zur Visualisierung des anonymen Marktes
Volker Hess: Die Bildtechnik der Fieberkurve. Klinische Thermometrie im 19. Jahrhundert

Körperwirklichkeiten
Peter Geimer: Fotografie als Fakt und Fetisch. Eine Konfrontation von Natur und Latour
Cornelius Borck: Das Gehirn im Zeitbild. Populäre Neurophysiologie in der Weimarer Republik
Barbara Orland: Babys in der Röhre. Wie die Pädiatrie in den 1980er-Jahren die Normalisierung der Magnetresonanztechnik unterstützte
David Gugerli: Der fliegende Chirurg. Kontexte, Problemlagen und Vorbilder der virtuellen Endoskopie

Andere Bücher aus der Kategorie "Bücher"

Managing Energy Risk
Managing Energy Risk
Markus Burger is Head of Risk Control at EnBW Trading GmbH, the trading unit of the third largest energy supply company in Germany. He leads the market risk measurement ream with responsibility for valuation and stochastic modelling as well as credit risk management. Previously, he was a analyst for interest rate derivatives at Landesbank Baden-Wurttemberg (LBBW). He holds a Masters degree and a PhD in mathematics from the University of Karlsruhe, Germany. His practical involvement and research includes stochastic modeling, risk measurement and valuation in the energy sector. Bernhard Graeber is Head of Methodology and Models at EnBW Trading GmbH. His department is responsible for the development of load forecasting algorithms, of power plant dispatch models and of fundamental market models for electricity, CO2 certificates and fuels. He studies mechanical engineering and physics at the University of Stuttgart, Germany and at the University of Auckland, New Zealand and holds a PhD in energy economics from the University of Stuttgart. he has more that 10 years of experience in electricity market analysis and modeling. Gero Schindlmayr is Head of Market Risk and Valuation Models at EnBW Trading GmbH. before joining EnBW he worked as a quantitative analyst for equity derivatives at Deutsche Bank A.G. He holds a PhD in mathematics and a Master's degree in operations research from the RWTH Aachen, Germany and an M.Sc degree in mathematics from Warwick University, UK. He is co-author of a book titled Equity Derivatives: Theory and Applications and of several papers in the area of energy derivatives and energy risk. His main field of work includes stochastic pricing models for electricity and gas, commodity forward curve modeling, value-at-risk models and multi-commodity risk.